Nadja Benaissa von den No Angels wagt Comeback

Die A-capella-Band medlz gibt es schon seit vielen Jahren. Jetzt bekommen die Gesangskünstlerinnen prominenten Zuwachs.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nadja Benaissa (r) mit den medlz Sabine Kaufmann (l-r), Nelly Palmowske und Silvana Mehnert.
Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/dpa Nadja Benaissa (r) mit den medlz Sabine Kaufmann (l-r), Nelly Palmowske und Silvana Mehnert.

Sängerin Nadja Benaissa, bekannt von den No Angels, ist zurück. Sie wird neues Mitglied der A-capella-Band medlz aus Dresden.

Aufregende Jahre liegen hinter Nadja Benaissa. Sie war von 2000 bis 2003 und von 2007 bis 2010 Mitglied der erfolgreichsten deutschen Girlgroup No Angels. Es folgte eine Pause – von der Musik und von der Öffentlichkeit.

Was wurde eigentlich aus den No Angels?

Neue Band von Nadja Benaissa heißt medlz

Jetzt wagt Nadja Benaissa ein Comeback: "Ich bin seit etwa anderthalb Jahren wieder aktiv als Sängerin, mache live Musik", sagte die 37-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Sie sei sofort von den medlz begeistert gewesen und habe auch die drei Kolleginnen beim Vorsingen gleich überzeugt.

Nadja Benaissa (r) mit den medlz Sabine Kaufmann (l-r), Nelly Palmowske und Silvana Mehnert.
Nadja Benaissa (r) mit den medlz Sabine Kaufmann (l-r), Nelly Palmowske und Silvana Mehnert. © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/dpa

Die Mischung aus Pop und klassischer Musik, Swing und Elektro, ohne Instrumente und nur mit Stimmen, sei ebenso spannend wie die humorvolle Performance, sagte die Künstlerin, um die es nach dem Ausstieg bei den No Angels 2010 still geworden war. "Ich habe mich gefreut und sofort Ja gesagt", sagte die Mutter einer erwachsenen Tochter.

Kaum zu glauben: Diese Promis sind gleich alt!

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren