Nach Tod von Willi Herren: Einbrecher waren in seiner Wohnung und klauten Gegenstände

Die Staatsanwaltschaft Köln bestätigt, dass in Willi Herrens Wohnung eingebrochen wurde. Wenige Stunden nach Bekanntwerden der Todesnachricht machten sich bislang Unbekannte an der Türe zu schaffen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
9  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Party-Sänger Willi Herren starb mit 45 Jahren.
Party-Sänger Willi Herren starb mit 45 Jahren. © BrauerPhotos / J.Reetz

Der Kölner Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer sagt gegenüber "Bild": "In der Nacht vom 20. auf den 21. April 2021 haben sich ein oder mehrere unbekannte Täter unbefugt Zutritt zu der von der Polizei zuvor verschlossenen und versiegelten Wohnung des Verstorbenen verschafft. Offenbar sind aus der Wohnung mehrere werthaltige Gegenstände abhandengekommen.“

Unbekannte brechen in Willi Herrens Wohnung ein

Willi Herren starb am 20. April mit nur 45 Jahren. Für den Schauspieler kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Details des Obduktionsberichts sind bereits bekanntgeworden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 9  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
9 Kommentare
Artikel kommentieren