Nach Sylvie Meis: Doutzen Kroes wird Hunkemöllers Gesicht

In Holland ist eine kleine Unterwäsche-Revolution über die Bühne gegangen: Das Dessous-Label Hunkemöller hat nach Sylvie Meis einen ehemaligen "Angel" als Markenbotschafterin gefunden.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

In Holland ist eine kleine Unterwäsche-Revolution über die Bühne gegangen: Das Dessous-Label Hunkemöller hat nach Sylvie Meis einen ehemaligen "Angel" als Markenbotschafterin gefunden.

Fünf Jahre lang was Sylvie Meis (38) das Gesicht der niederländischen Unterwäsche-Marke Hunkemöller - seit Mai ist offiziell Schluss. Was kann da noch an bekannten Nachfolgerinnen kommen, fragten sich die Experten. Nun ist die Antwort bekannt: So einiges. Am Mittwoch hat Hunkemöller in Berlin das Supermodel Doutzen Kroes (31) als Meis' Nachfolgerin vorgestellt.

Wie heiß die Victoria's-Secret-Show im vergangenen Jahr - auch ohne Doutzen Kroes - war, das erfahren Sie bei Clipfish

Natürlich passt Kroes bestens zum Anforderungsprofil des Jobs: Auch sie ist blond, auch sie stammt aus den Niederlanden. Und Kroes hat zudem reichlich Erfahrung als Unterwäsche-Model. Von 2008 bis 2014 lief die 31-Jährige als "Victoria's Secret Angel" über den Laufsteg. Im vergangenen Jahr war sie laut "Forbes Magazine" mit Einkünften von geschätzten fünf Millionen Dollar auf Rang 13 der Bestverdiener-Models. Im Oktober soll Kroes laut Hunkemöller auch bereits ihre erste eigene Kollektion bei dem Label erhalten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren