Münchner Volksschauspieler Fred Stillkrauth ist gestorben

Sein Gesicht haben viele gekannt, den Namen dazu hingegen nur wenige. Jetzt ist Fred Stillkrauth im Alter von 81 Jahren verstorben.
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fred Stillkrauth 2017 am Rande der Dreharbeiten zur ZDF Serie "Lena Lorenz".
imago images / Sven Simon Fred Stillkrauth 2017 am Rande der Dreharbeiten zur ZDF Serie "Lena Lorenz".

Besonders Zuschauern von Produktionen des Bayerischen Rundfunks dürfte er ein Begriff sein: Hier war er in unzähligen Rollen zu sehen, unter anderem im beliebten Komödienstadl. Doch auch bei großen Produktionen wie etwa neben Maximilian Schell in "Steiner, das Eiserne Kreuz" oder neben Gerd Anthoff in der "Löwengrube" begeisterte er das Pubikum. 2008 war er in der Tatort-Produktion "Der oide Depp" in der Hauptrolle des pensionierten Kriminaloberkommissars Opa Sirsch zu sehen.

Auch auf der Theaterbühne war er erfolgreich. Nach dem Tod von Fritz Straßner übernahm er die Rolle des Brandner Kaspar in Kurt Wilhelms Residenztheater-Inszenierung "Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben".

Diese Stars und Promis sind 2020 gestorben

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren