Monika Gruber ruft Fans auf, zu Hause zu bleiben

Kaberettistin und Comedian Monika Gruber ist schockiert von dem uneinsichten Verhalten vieler Menschen in Deutschland. Ihre Fans fordert sie deshalb auf, zu Hause zu bleiben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In Zeiten der Corona-Krise kann Monika Gruber das uneinsichtige Verhalten vieler Deutscher nicht verstehen.
BrauerPhotos In Zeiten der Corona-Krise kann Monika Gruber das uneinsichtige Verhalten vieler Deutscher nicht verstehen.

Kaberettistin und Comedian Monika Gruber ist schockiert von dem uneinsichtigen Verhalten vieler Menschen in Deutschland. Ihre Fans fordert sie deshalb auf, zu Hause zu bleiben.

"Ich geb ganz ehrlich zu, am Anfang habe ich mich über Corona ein bisserl lustig gemacht, weil ich mir dachte, ja mei, diese ganze Hysterie und dann nennen sie das Virus ausgerechnet noch nach einem Bier" – mit diesen Worten beginnt Kabarettistin Monika Gruber ihren Appell an ihre Fans.

Monika Gruber hat Corona-Krise unterschätzt

Die 48-Jährige hatte zu Beginn der Corona-Pandemie das Ausmaß der Krise, wie viele andere Menschen auch, nicht wirklich ernst genommen. Mittlerweile sieht es die Gruberin die Sache etwas anders und ruft ihre Follower auf Instagram dazu auf, zu Hause zu bleiben.

Vor allem Monika Grubers Zeit in Italien hat ihre Sicht auf die Corona-Krise geändert. Vor kurzem war die Kabarettistin für einen Sprachkurs in dem Land, das von dem Virus besonders stark betroffen ist. "Drei Tage war ich in dem Sprachkurs und habe dann abgebrochen. Ich bin jetzt in Heimquarantäne und ich muss sagen, die Italiener waren wirklich super. Die waren solidarisch und haben sich an die Vorgaben der Regierung gehalten."

Monika Gruber lobt Markus Söder

Die politische Situation in Deutschland hingegen kritisiert die 48-Jährige scharf. Nur der bayerische Ministerpräsident wird von ihr für sein Handeln gelobt: "Einzig der Herr Söder hat glaube ich die Schwere der Lage erkannt."

Dann richtet sie einen Appell an ihre Fans und fordert sie auf, Zuhause zu bleiben. "Was ist mit euch? Die Biergärten sind voll, da sitzen sie wie die Heringe in der Sonne als ob nichts wäre. [...] Haltet zusammen, reißt euch zusammen, seid solidarisch und bleibt gesund", sagt Monika Gruber in ihrem Insta-Clip.

Angst vor Corona: Das treiben die Promis in

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren