Michael Schumacher: Sohn Mick spricht bei Jauch über seinen Vater

Seit seinem Ski-Unfall im Dezember 2013 trat Formel-1-Fahrer Michael Schumacher nicht mehr in der Öffentlichkeit auf. Sohn Mick Schumacher hat am Sonntagabend bei Günther Jauchs Jahresrückblick über seinen Vater gesprochen.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nähert sich immer mehr der Formel 1: Mick Schumacher.
Nähert sich immer mehr der Formel 1: Mick Schumacher. © Hassan Ammar/AP/dpa

Mick Schumacher steht vor dem Sprung in die Formel 1 - und freut sich nach eigenen Angaben, mit seinem berühmten Vater Michael Schumacher (51) als Rennfahrer verglichen zu werden. "Ich habe nichts dagegen, da verglichen zu werden. Im Endeffekt ist er der Beste, er wird immer der Beste bleiben für mich", sagte der 21-Jährige in der RTL-Show "Menschen, Bilder, Emotionen" mit Günther Jauch.

Sohn von Michael Schumacher äußert sich bei "Menschen, Bilder, Emotionen"

Mick Schumacher hat am vergangenen Wochenende in Bahrain den Weltmeistertitel in der Formel 2 geholt. In der kommenden Saison wird er für das Rennteam Haas in der Formel 1 starten.

Michael Schumacher: Ski-Unfall veränderte sein Leben

Sein Vater Michael Schumacher hat sieben Weltmeister-Titel (1994/1995 und von 2000 bis 2004) in der Formel 1 geholt. Seit einem schweren Ski-Unfall Ende Dezember 2013 lebt der Kerpener von der Öffentlichkeit abgeschirmt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren