Marianne und Michael singen vor Münchner Altersheim

Vor einem Münchner Altersheim treten Marianne und Michael auf und zaubern in schweren Zeiten gute Laune – und noch mehr.
| Kimberly Hagen
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Momente der Freude: Bewohner und Pflegekräfte des Altersheims.
Michael Tinnefeld/API Momente der Freude: Bewohner und Pflegekräfte des Altersheims.

München - Sie haben in ihrer langen und dabei so kurzweiligen Karriere schon jede Bühne in Deutschland betreten, doch dieser Ort für einen Auftritt war auch für Marianne und Michael Hartl neu – und besonders anrührend.

Am frühen Sonntagnachmittag haben die beiden für ein Münchner Altersheim gesungen. Vor dem Haus St. Josef Münchenstift am Luise-Kiesselbach-Platz hat das beliebte Volksmusik-Duo unter freiem Himmel seine größten Hits ("Die Zeit der Gummibärchen", "Wann fangt denn endlich d’Musi an") zum Besten gegeben.

Altenheimbewohner freuen sich über Marianne und Michael

Ein Konzert mit Herz. Marianne Hartl zur AZ: "Michael und ich haben in unserem Leben so viel Glück gehabt, da war es für uns selbstverständlich, etwas zurückzugeben – für die Bewohner und die Pflegekräfte." Einige Altersheimbewohner schauten von der Treppe aus zu – oder steckten ihre Köpfe aus den Fenstern. "Doch die meisten", sagt Marianne, "lagen im Bett, weil sie leider nicht aufstehen können, und hatten die Fenster geöffnet, damit sie uns hören konnten."

Momente der Freude: Bewohner und Pflegekräfte des Altersheims.
Momente der Freude: Bewohner und Pflegekräfte des Altersheims. © Michael Tinnefeld/API

Für die Münchner Sängerin war das Konzert "wirklich besonders": "Wir waren danach noch beseelt. Es war eine Bereicherung und eine Selbstverständlichkeit. Viele Bewohner sind seit Wochen eingesperrt, dürfen niemanden sehen und verstehen teilweise gar nicht, was eigentlich los ist. Uns war es wichtig, allen ein paar fröhliche Momente zu schenken."

Claudia Effenberg verteilt Schutzmasken

Außerdem schenkten Marianne und Michael dem Pflegepersonal dringend benötigte Visiere: "Sie schützen das Gesicht, aber verstecken es nicht."

Neben dem Volksmusik-Duo traten auch Mit-Veranstalter Dave Kaufmann und Opernsängerin Anna Maria Kaufmann bei dem Konzert mit Herz (unter der Schirmherrschaft von Frank Fleschenberg/Eagles Charity Golf Club) auf, Claudia Effenberg verteilte ebenfalls viele Schutzmasken.

Momentan sind ja alle anderen Promi-Events abgesagt, aber solche Veranstaltungen darf es gern öfter geben.

Lesen Sie auch: Stefan Mross wollte keinen Hochzeitskuss "mit Mundschutz"

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren