Marc Jacobs benennt Lippenstift nach Charlotte

Marc Jacobs ist offenbar so von dem neuesten Mitglied der englischen Königsfamilie entzückt, dass er der kleinen Prinzessin Charlotte nun sogar ein kosmetisches Denkmal setzt - mit neun Monaten!
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Marc Jacobs benennt seinen neuen Lippenstift nach der kleinen Prinzessin Charlotte.
bangshowbiz/dpa Marc Jacobs benennt seinen neuen Lippenstift nach der kleinen Prinzessin Charlotte.

London - Marc Jacobs ehrt die kleine Prinzessin Charlotte.

Der Designer benennt einen Lippenstift nach der Tochter von Prinz William und Herzogin Kate. Das Modell aus seiner neuesten Linie 'Le Marc Lip Crème' wird ein kräftiges Pink haben und um die 31 Euro kosten. Catherine Gore, Managerin von 'Marc Jacobs Beauty' erklärte gegenüber 'WWD', dass der Farbton von "den tiefen Pinktönen einer Englischen Rose" inspiriert worden wäre. Viel wird die kleine Prinzessin aber nicht von dieser Ehre mitbekommen: die Schwester von Prinz George feiert am 2. Mai gerade mal ihren ersten Geburtstag.

 

"Charlotte wird die nächste Mini-Fashion-Ikone"



Dennoch wird der Wonneproppen schon jetzt als nächste große Figur im Modezirkus gehandelt. Cecile Reinaud, Chefin der Umstandsmodemarke 'Seraphine', gab sich im Interview zuversichtlich: "Charlotte wird die nächste Mini-Fashion-Ikone werden!" Im Interview mit dem 'HELLO Magazine' fuhr sie weiter aus: "Ich war verzückt, die ersten Baby-Bilder von ihr zu sehen. Sie ist so hübsch. Ich habe keine Zweifel daran, dass sie eine vorzügliche Garderobe haben wird! Ich freue mich darauf, sie in ihren süßen, mädchenhaften Outfits zu sehen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren