Mann stirbt am Set von Martin Scorsese

Eigentlich hätten am 30. Januar die Dreharbeiten zum neuen Film von Martin Scorsese beginnen sollen. Nun kam es am Set zu einem tragischen Unfall.
| (jqu/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Martin Scorsese bei der Oscar-Verleihung im Februar 2014
Jordan Strauss/Invision/AP Martin Scorsese bei der Oscar-Verleihung im Februar 2014

Schock für Regisseur Martin Scorsese (72, "The Wolf Of Wall Street"): Während der Vorbereitungen auf die Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Silence" ereignete sich am Set in Taiwan ein tragischer Unfall. Bei Reparaturarbeiten stürzte die Decke eines Gebäudes ein. Ein 30-jähriger Handwerker kam dabei ums Leben, zwei weitere Männer wurden verletzt. Das bestätigte ein Sprecher dem Portal "deadline.com".

Kaufen Sie hier die DVD des Films "Shutter Island"

Wird Drehstart nun verschoben?

Ursprünglich hätten die Dreharbeiten unter der Aufsicht von Scorsese am 30. Januar beginnen sollen. Ob der Drehstart nun verschoben wird, ist noch unklar. Der Film soll 2016 in den US-Kinos erscheinen, die Hauptrollen spielen Liam Neeson (62), Andrew Garfield (31) und Adam Driver (31).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren