Löwenbräukeller: Dirndl und Lederhosen gefeiert

2000 feierten im Löwenbräukeller zur "Nacht der Tracht. Auch viele Promis waren da. Ein Auftakt für die Wiesn 2011.
| Andrea Vordermyer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Heydi Nunez Gomez bei der Nacht der Tracht.
Heydi Nunez Gomez bei der Nacht der Tracht.

 

2000 feierten im Löwenbräukeller zur "Nacht der Tracht. Auch viele Promis waren da. Ein Auftakt für die Wiesn 2011.

Münche - Bis zur Wiesn dauert’s leider noch und da war die „Nacht der Tracht“ im Löwenbräukeller
für 2000 Lederhosn- und Dirndl-Fans ein lustiger Wartezeitverkürzer. Soko-Schauspieler Michel Guillaume etwa befand: „Ich bin gebürtiger Münchner und liebe Tracht.“

Seine Krachlederne sei 150 Jahre alt: „Ich habe sie von meinem Meister zur Gesellenprüfung geschenkt bekommen. Ich bin nämlich gelernter Zimmerer.“ Frauen haben da lieber (modernere) Auswahl. Moderatorin Jessica Kastrop lachend: „Ich habe fünf Dirndl. Für eine Zugroaste gar nicht schlecht, oder?“

Moderatorin Eva Grünbauer hielt den Dindl-Rekord — sie hat zehn eigene im Schrank hängen. Schauspieler Timothy Peach verzichtete auf die Lederhose, er kam in Jeans: „Ich hatte heute schon eine Hirschlederne an. Aber dann habe ich mein Hinterteil im Spiegel gesehen — und mich doch lieber für die Jeans entschieden“, meinte er schmunzelnd.

Außerdem auf Schunkelkurs: die Schauspielerinnen Caroline Beil und Doreen Dietel, Musikproduzent Thomas Stein und Dirndl-Designerin Lola Paltinger.[

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren