Lieber Mann oder Frau? - Wolfgang Joop ist es egal

Wolfgang Joop schert sich nicht um die Unterscheidung zwischen "homo" und "hetero". Er liebt Frauen und Männer gleichermaßen, Hauptsache das Gefühl stimmt.
| (dac/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wolfgang Joop schert sich nicht um die Unterscheidung zwischen "homo" und "hetero". Er liebt Frauen und Männer gleichermaßen, Hauptsache das Gefühl stimmt.

Berlin - "Ich stehe natürlich auch auf Frauen. Wenn man die Augen zumacht, ist es doch wichtig, dass es sich gut anfühlt."

Testen Sie den Duft des Modemachers

Modedesigner Wolfgang Joop (69, "Undressed: Aus dem Leben mit mir") erklärt der "Bild"-Zeitung, dass das Denken in den Kategorien "schwul" oder "hetero" seiner Ansicht nach der Vergangenheit angehört. Immerhin gäbe es nun auch Schwule, die ein bürgerliches Leben mit Kindern anstreben. So sollte die sexuelle Ausrichtung keine Eigenschaft sein, die bei der Charakterisierung von Menschen eine Rolle spielt. Joop ist Vater von zwei Kindern und lebt seit seiner Scheidung von Karin Benatzky mit Edwin Lemberg zusammen.

Lesen Sie auch: Der

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren