Lena: Schiffstour über den Rhein

Lena Meyer-Landrut sinniert über ihr Abschneiden und bereitet sich auf das Finale vor: Zeit für eine Schiffstour über den Rhein bleibt trotzdem.
| dapd
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Lena bereitet sich auf das Finale des Eurovision Song Contests vor. Zeit für eine Schifffahrt hat sie trotzdem. Sehen Sie hier die besten Bilder von unserer Grand-Prix Kandidatin. Viel Spaß beim Klicken!
dpa/dapd 19 Lena bereitet sich auf das Finale des Eurovision Song Contests vor. Zeit für eine Schifffahrt hat sie trotzdem. Sehen Sie hier die besten Bilder von unserer Grand-Prix Kandidatin. Viel Spaß beim Klicken!
Lena auf einer Schifffahrt im Rahmen des Eurovision Song Contests.
dpa 19 Lena auf einer Schifffahrt im Rahmen des Eurovision Song Contests.
Lena mit dem Blue-Sänger Duncan James auf einer Schifffahrt über den Rhein. Alle Kandidaten der großen fünf Länder nahmen daran teil.
dapd 19 Lena mit dem Blue-Sänger Duncan James auf einer Schifffahrt über den Rhein. Alle Kandidaten der großen fünf Länder nahmen daran teil.
Lena mit dem Blue-Sänger Duncan James auf einer Schifffahrt über den Rhein. Alle Kandidaten der großen fünf Länder nahmen daran teil.
dpa 19 Lena mit dem Blue-Sänger Duncan James auf einer Schifffahrt über den Rhein. Alle Kandidaten der großen fünf Länder nahmen daran teil.
So spannend fand Lena das Ganze wohl nicht: Hier wähnt sie sich vermutlich unbeobachtet.
dpa 19 So spannend fand Lena das Ganze wohl nicht: Hier wähnt sie sich vermutlich unbeobachtet.
Hier flachst Lena mit einem Pressesprecher.
dapd 19 Hier flachst Lena mit einem Pressesprecher.
Da bleibt auch noch Zeit für ein gemeinsames Selbst-Porträt.
dapd 19 Da bleibt auch noch Zeit für ein gemeinsames Selbst-Porträt.
Lena relaxt in erst in einem Strandkorb.
dapd 19 Lena relaxt in erst in einem Strandkorb.
Lena relaxt in erst in einem Strandkorb.
dapd 19 Lena relaxt in erst in einem Strandkorb.
Eurovision Song Contest: Lena: Schiffstour über den Rhein - Promis - Abendzeitung München
dapd 19
Dann beantwortet sie dort Fragen der Journalisten.
dapd 19 Dann beantwortet sie dort Fragen der Journalisten.
Ist da jemand müde? Lena verabschiedet sich mit kritischem Blick.
dpa 19 Ist da jemand müde? Lena verabschiedet sich mit kritischem Blick.
Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
dapd 19 Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
dpa 19 Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
dpa 19 Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
dpa 19 Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
dpa 19 Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
dapd 19 Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.
dpa 19 Lena während der Proben zum Eurovision Song Contest in Düsseldorf.

Lena Meyer-Landrut sinniert über ihr Abschneiden und bereitet sich auf das Finale vor: Zeit für eine Schiffstour über den Rhein bleibt trotzdem. Klicken Sie sich oben durch die Bilderstrecke.

Düsseldorf - „Das macht nur Stress. Solange ich zufrieden mit mir bin, ist alles gut“, sagte die 19-Jährige am Mittwoch im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dapd. Trotz des ganzen Rummels habe sie ihre Entscheidung, noch einmal beim Grand Prix mitzumachen, nicht bereut. „Ich finde das total cool. Ich freue mich riesig, hier zu sein und das alles noch einmal miterleben zu dürfen“, sagte Lena.

Egal auf welchem Platz die Sängerin bei ihrer Titelverteidigung landet, für die Zeit danach hat sie sich schon festgelegt. „Ich kann schon relativ sicher sagen, dass ich es nicht noch einmal machen werde“, sagte die 19-Jährige und fügte hinzu: „Einfach auch weil ich glaube, dass ich nicht noch einmal gewinnen werde.“ Ihr ganzes Leben lang wolle sie auf jeden Fall nicht beim Song Contest auftreten.

Einen klaren Favoriten im Teilnehmerfeld der europäischen Künstler hat Lena bislang nicht. Ihr gefallen die britische Boyband Blue und der französische Sänger Amaury Vassili. „Dann finde ich die Iren noch toll. Und ich finde Finnland und Serbien super“, sagte Lena.

Obwohl die 19-Jährige seit einem Jahr im Fokus der Öffentlichkeit steht, stört sie der Rummel um ihre Person nur gelegentlich. „Also manchmal nervt es schon“, sagte Lena. So seien bei einem Termin mit den anderen für das Finale gesetzten Künstlern aus Italien, Frankreich, Spanien und Großbritannien sofort alle Kameras auf sie gerichtet gewesen, nur weil ein Sänger der Gruppe Blue neben ihr stand. „Morgen steht dann direkt wieder irgendwo, dass ich mit irgendwem von Blue ein Verhältnis habe“, sagte die Sängerin.

Am Samstag tritt die 19-Jährige als Titelverteidigerin beim Song Contest in der Düsseldorfer Arena auf. Antreten wird sie mit dem Lied „Taken by a stranger“. Um den Sieg beim Grand Prix kämpfen dann noch 24 andere Länder mit.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren