Lena Meyer-Landrut zeigt neue Frisur mit Tier-Emoji

Lena Meyer-Landrut hat ihre Fans mit einem neuen Look überrascht: Die Sängerin trägt nun einen Pony - und präsentierte ihre Frisur mit einem lustigen Tier-Emoji.
| (tae/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Lena Meyer-Landrut hat sich einen Pony verpassen lassen.
Lena Meyer-Landrut hat sich einen Pony verpassen lassen. © imago images/Future Image/Frederic Kern

Umstyling bei Lena Meyer-Landrut (30): Die Sängerin trägt eine neue Frisur mit Mittelscheitel und Pony, die sie stolz mit einem Post und einer Story auf Instagram präsentiert. Zu dem Foto, auf dem sie ein schlichtes schwarzes Hemd trägt, setzte sie zwei Herz-Emojis. In ihrer Story kommentierte sie die Frisur gewitzt mit einem Tier-Emoji - einem galoppierenden Pony.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Den Haarschnitt hat ihr Hair- und Make-up-Artist Philipp Verheyen verpasst, dem sie schon öfter ihr Styling anvertraute. "Wir haben es getan. Und wir lieben es, wie man sehen kann", schrieb er auf Instagram zu Bildern, die Meyer-Landrut in einem schlichten schwarzen Kleid und ihrer neuen Frisur zeigen.

Abschied von langer Mähne

Erst vor Kurzem hat sich Lena Meyer-Landrut von ihrer langen Mähne verabschiedet, die ihr bis auf den Rücken reichte. Ende Juli zeigte die 30-Jährige ihre nur noch schulterlangen Haare, nun ist auch noch ein Pony hinzugekommen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren