Leichenfund vor Palast von William und Kate

In einem Teich vor dem Kensington Palast, in dem unter anderem William und Kate mit ihren Kindern leben, wurde offenbar eine Leiche gefunden.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Prinz William und Herzogin Kate bei einem Auftritt in London
ALPR/AdMedia/ImageCollect Prinz William und Herzogin Kate bei einem Auftritt in London

Die Leiche einer Frau ist britischen Medienberichten zufolge in einem Teich vor dem Kensington Palast gefunden worden. In dem royalen Anwesen in London leben unter anderem Prinz William (38) und seine Frau Kate (38) mit ihren Kindern Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2).

Mehr über den Kensington Palast erfahren Sie hier

Die Leiche der Frau, die offenbar noch nicht identifiziert werden konnte, ist der "Sun" zufolge bereits am vergangenen Samstag entdeckt worden, während die Cambridges Queen englische Queen (94) in Balmoral in Schottland besuchten, wo diese ihre Sommerpause verbringt. Auch Prinzessin Eugenie (30) und ihr Ehemann Jack Brooksbank (34) leben auf dem Anwesen des Kensington Palasts.

Falsche Familie informiert

Der Todesfall gelte bei der Polizei derzeit als "ungeklärt", berichtet die "Daily Mail", die Umstände werden aber nicht als "verdächtig" eingestuft. Fälschlicherweise sei zunächst angenommen worden, die tote Frau sei die Künstlerin Endellion Lycett Green, die Enkelin des Dichters Sir John Betjeman. Ihr Bruder habe dann später via Twitter klargestellt: "Meine Schwester Endellion lebt, ist sicher und gesund."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren