Leiche im Teich von William und Kate: Wer ist die tote Frau?

Am Samstag vor einer Woche hat die Polizei eine Leiche in einem Teich vor dem Kensington Palast gefunden. Doch wer ist die tote Frau?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Prinz William und Herzogin Kate bei einer Veranstaltung in der Royal Albert Hall.
Prinz William und Herzogin Kate bei einer Veranstaltung in der Royal Albert Hall. © Jonathan Brady/dpa

Die Ermittlungen um die tote Frau im Teich von Prinz William und Herzogin Kate dauern weiter an. Die Leiche wurde am Samstag vor einer Woche im "Round Pound" am Kensington Palast gefunden, in welchem Kate und William ein Apartment bewohnen. 

Im Anschluss an den Leichenfund erlaubte sich die Polizei jedoch eine unangenehme Panne: Sie identifizierte die Frau zuerst als die Künstlerin Endellion "Delli" Lycett Green, Enkelin des Dichters Sir John Betjeman. Diese war zuvor seit einer Woche als vermisst gemeldet worden. Laut "Face of Malawi" wurde die Leiche im Rahmen der Suchaktion nach Green entdeckt. Die Polizei hatte die Familie schon über den fälschlichen Tod der 51-Jährigen informiert, als sich herausstellte, dass es sich um einen Irrtum handelte. 

Lesen Sie auch

William und Kate: Leichenfund

Green wurde später in der Woche lebendig und gesund aufgefunden, wie ihr Bruder John Lycett auf Twitter bekannt gab: "Meine Schwester Endellion lebt, ist sicher und gesund. Vielen Dank für all eure Unterstützung und Liebe für Delli und ihre Familie. Entschuldigung an alle die, wie wir,  um Delli getrauert haben.  Uns wurde gesagt, dass eine Leiche gefunden wurde und sie es wäre. Sie war es nicht, und Delli wurde letzte Nacht gefunden. Die Seele, die im Kensington Round Pound gefunden wurde, möge in Frieden ruhen." 

Noch immer rätselt die Öffentlichkeit, um wen es sich bei der Toten handeln könnte.

Lesen Sie auch

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren