Lady Davina Windsor und Ehemann Gary Lewis: Scheidung bestätigt

Die Ehe konnten die beiden nicht mehr retten. Lady Davina Windsor und Ehemann Gary Lewis haben sich scheiden lassen. Ein Sprecher des Buckingham Palastes hat diese Meldung jetzt bestätigt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
2004 gaben sich Lady Davina Windsor und Gary Lewis das Jawort.
Chris Young/POOL dpa 2004 gaben sich Lady Davina Windsor und Gary Lewis das Jawort.

Ihre Ehe konnten die beiden nicht mehr retten. Lady Davina Windsor und Ehemann Gary Lewis haben sich scheiden lassen. Ein Sprecher des Buckingham Palastes hat diese Meldung jetzt bestätigt.

14 Jahre lang gingen sie gemeinsam als Ehepaar durchs Leben, doch die Liebe hielt nicht bis in die versprochene Ewigkeit. Gegenüber dem Magzin "Hello" bestätigt der Palast jetzt, dass sich Lady Davina Windsor und Gary Lewis bereits im vergangenen Jahr scheiden ließen. Der Grund für die Trennung wurde nicht kommuniziert.

Lady Davina Windsor: Trennung bei den Royals

Die beiden lernten sich im Bali-Urlaub kennen und lieben, 2004 wurde in der Kapelle des Kensington Palastes geheiratet. Zwei Kinder (6 und 8) krönten das Familienglück.

Lady Davinas Vater, Prinz Richard, ist ein Cousin väterlicherseits von Queen Elizabeth. Gary Lewis war der erste Mann aus Maori-Abstammung, der in die königliche Familie einheiratete.

Promi-Trennungen 2019: Diese Stars sind nicht mehr zusammen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren