"König von Mallorca"-Texter ist tot: Trauer bei Jürgen Drews

Seinem Können haben viele Ballermann-Stars überhaupt die Karriere zu verdanken. Jetzt ist Komponist Erich Öxler tot. Er war der Mann hinter den großen Namen, der nie selbst das Rampenlicht gesucht hat.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schlagersänger Jürgen Drews.
Schlagersänger Jürgen Drews. © Ina Fassbender/dpa

Trauer um Erich Öxler. Der Komponist und Texter ist mit nur 51 Jahren verstorben, das berichtet "t-online". Woran das Multitalent gestorben ist, ist bislang nicht bekannt. Fans, Freunde und Bekannte sind schockiert. Öxlers Tod kam für sie unerwartet.

Lesen Sie auch

Texter und Komponist Erich Öxler ist tot

Zu den erfolgreichsten Hits des Komponisten zählt beispielsweise "König von Mallorca" von Jürgen Drews. Er hat aber auch Songs von Andrea Berg ("Ich liebe das Leben") oder Tom Toupet "Fliegerlied" produziert. Auch einige Tracks von Wolfgang Petry (69) stammen aus Öxlers Feder. 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Jürgen Drews trauert auf Instagram: "Mir fehlen die Worte und ich bin unsagbar traurig. Dir habe ich es mit zu verdanken, dass ich der 'König von Mallorca' wurde." Insgesamt sollen mehr als 100 Lieder, die am Ballermann laufen, von Erich Öxler komponiert worden sein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren