"King's Cup"-Regatta: Prinz George erheitert als Kapitän die Zuschauer

Prinz George und Prinzessin Charlotte absolvierten ihren ersten Auftritt nach dem Sommerurlaub: Bei der "King's Cup"-Regatta begeisterte vor allem Prinz George die Zuschauer.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Prinz George als kleiner Kapitän
imago images / i Images Prinz George als kleiner Kapitän

An diesem Donnerstag liefern sich Herzogin Kate (37) und ihr Ehemann Prinz William (37) ein spannendes Rennen: Das royale Paar nimmt an der "King's Cup"-Segel-Regatta nahe der britischen Insel Isle of Wight teil. Ihre größten Fans haben das Geschehen auf dem Wasser von einem Boot aus verfolgt: Während ihre Tochter Prinzessin Charlotte (4) sich nur kurz an Deck begab, begeisterte ihr Sohn Prinz George (6) die Regatta-Zuschauer mit Kapitäns-Outfit und lustiger Grimasse.

Sichern Sie sich hier das Buch "William & Kate: Die Geschichte ihrer großen Liebe"

Der royale Nachwuchs zeigte sich dem Anlass entsprechend mit einem blau-weiß gestreiften T-Shirt und einer waschechten Kapitänsmütze. Während seine Eltern auf dem Wasser schufteten, feuerte Prinz George mit seiner Schwester und Großvater Michael Middleton (70) die beiden an. Prinz William und Herzogin Kate gingen jeweils als Skipper an Bord eines Segelbootes. Das erste Rennen gewann keiner von beiden.

Als Sieger ging das Boot der Non-Profit Organisation Tusk hervor. Das Child-Bereavement-UK-Team von Prinz William kam am Ende auf Rang drei, seine Ehefrau belegte mit der Royal Foundation Platz sieben, wie aus einem Tweet des Kensington Palasts hervorgeht. In der Regatta sind weitere Rennen geplant. Das Gewinnerteam erhält am Ende den King's Cup, eine historische Trophäe, die zum ersten Mal 1920 von König George V. an das Cowes' Royal Yacht Squadron überreicht wurde.

Regatta für den guten Zweck

"Ihre königlichen Hoheiten hoffen, dass der King's Cup ein jährliches Event wird, um mehr Aufmerksamkeit auf die Vorzüge des Sports zu richten, während gleichzeitig um Unterstützung und Gelder für die Zwecke geworben wird, die der Herzog und die Herzogin unterstützen", hieß es in einer Ankündigung des Palasts im Vorfeld des Events. Die Eröffnungs-Regatta war aufgrund der Wettervorhersage von Freitag auf Donnerstag vorgezogen worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren