Kate und William lassen Prinz George amtlich registrieren

Die Geburt des kleinen Prinz George ist nun offiziell. Wie der Palast mitteilte, haben Prinz William und Herzogin Kate ihren ersten Sohn am Freitag offiziell amtlich erfassen lassen.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen

London - Jetzt ist es offiziell: Prinz William (31) und Herzogin Kate (31) haben ihren zwölf Tage alten Sohn Prinz George ins Geburtsregister eintragen lassen, dies teilte der Palast am Freitag in einer Pressemitteilung mit. Demnach habe der Duke of Cambridge am Morgen des 2. August die Papiere im Kensington Palast im Beisein eines Registerführers des Westminster Register Office unterzeichnet.

Wie alles begann: Mit diesem Buch können Sie sich die Traumhochzeit von William und Kate noch einmal in Erinnerung rufen

Festgehalten sind in dem Dokument der volle Name des royalen Sprösslings, sowie dessen Geburtstag und Geburtsort. Seine königliche Hoheit Prinz George Alexander Louis of Cambridge hat am 22. Juli im Londoner St. Mary's Hospital das Licht der Welt erblickt. In der britischen Thronfolge belegt er Rang drei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren