Promi Big Brother 2020: Welche Promis sind raus?

Am 7. August ist die neue Staffel von "Promi Big Brother" gestartet. 16 Kandidaten zogen in den Container ein, doch nach und nach müssen Teilnehmer die TV-Promi-Show verlassen. Einige VIPs haben sogar freiwillig aufgegeben.    
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
2020 machen 16 Teilnehmer bei "Promi Big Brother" mit.
Sat.1 2020 machen 16 Teilnehmer bei "Promi Big Brother" mit.

16 Promis und TV-Sternchen wollten wieder Aufmerksamkeit und in die Schlagzeilen, doch kann wirklich jeder der Kandidaten am Ende PR-mäßig profitieren. Nur wer für Aufsehen sorgt, bleibt den Zuschauern im Gedächtnis.

Rauswurf durch Zuschauer und Mit-Kandidaten

Nach und nach werden die VIPs bei "Promi Big Brother" 2020 weniger. Die Zuschauer entscheiden per Telefon- und SMS-Voting in den Live-Shows über den Verbleib in der Show. Das Finale steigt am Freitag, 28. August.

Finale von "Promi Big Brother" 2020: Diese Promis sind dabei

Die Finalisten stehen fest: Ikke Hüftgold, Werner Hansch, Kathy Kelly und Mischa Mayer. Sat.1 zeigt das Finale am Freitag um 20.15 Uhr. Wer holt die Siegesprämie von 100.000 Euro.

Donnerstag, 27. August: Katy Bähm und Emmy Russ scheiden aus

Katy Bähm konnte sich nicht gegen Kathy Kelly und Emmy Russ durchsetzen und schied aus. Die zweite Nominierungsrunde überstand die Blondine allerdings nicht. Auch Emmy ist raus.

Mittwoch, 26. August: Simone Mecky-Ballack ist raus

Zwischen Emmy Russ und Simone Mecky-Ballack hatten die Zuschauer die Wahl. Am Ende war die Entscheidung ganz knapp. Die ehemalige Spielerfrau hatte allerdings weniger Anrufe und fliegt somit aus der TV-Show "Promi Big Brother". "Es ist alles gut. Ich freue mich jetzt auf eine Weißweinschorle", so Simone nach dem Auszug.

Dienstag, 25. August: Ramin Abtin fliegt raus

Gegen Emmy Russ und Simone Mecky-Ballack hatte Ramin Abtin keine Chance. Er fliegt damit aus der Show.

Montag, 24. August: Nachrücker Aaron Köngis scheidet aus

Simone Mecky-Ballack, Emmy Russ, Aaron Königs und Ramin Abtin waren nominiert. Simone erhielt die meisten Stimmen der Zuschauer, Aaron die wenigsten. Er musste das Haus verlassen.

Sonntag, 23. August: Das Aus für Sascha Heyna

Gegen Ramin Abtin und Ikke Hüftgold konnte sich Homeshopping-Moderator Sascha Heyna nicht durchsetzen. Er wurde von den Zuschauern rausgewählt.

Samstag, 22. August: Adela Smajic ist raus

Weil die "Wald"-Bewohner das Match verloren haben, mussten zwei aus dem Team auf die Nominierungsliste. Es hat Werner Hansch und Adela Smajic getroffen. Die Zuschauer entschieden sich gegen Adela. Sie musste das Haus verlassen.

Freitag, 21. August: Udo Bönstrup rausgewählt

Gegen Ramin Abtin hatte Udo Bönstrup keine Chance. Die Zuschauer wählten den 26-Jährigen aus dem "Promi Big Brother"-Haus. Udo nach seinem Rauswurf: "Ich bin irgendwie froh, aber irgendwie finde ich das auch schade." 

Dienstag, 18. August: Elene Lucia Ameur geht freiwillig

Elene Lucia Ameur hat den Container freiwillig verlassen. Obwohl sie am Montagabend die Zuschauer angefleht hatte, sie rauszuwählen, durfte sie bei "Promi Big Brother" bleiben. Einen Tag später zog sie die Reißleine: "Ihr könnt euer Geld behalten, ich brauche es nicht. Ich gehe!"

Montag, 17. August: Willi Herrens Tochter Alessia ist raus

Sie rückte nach und musste nach nur wenigen Tagen das "Promi Big Brother"-Haus wieder verlassen. Alessia Herren hatte die wenigsten Anrufe und konnte sich nicht gegen Elene Lucia Ameur, die ebenfalls für den Rauswurf nominiert war, durchsetzen.

Freitag, 14. August: Jasmin Tawil wird rausgewählt

Zur Rauswahl standen "The Biggest Loser"-Trainer Ramin Abtin, Adel Tawils Ex-Frau Jasmin Tawil und Kult-Sportreporter Werner Hansch (81), den einige Mitbewohner für "zu alt" hielten. Elene Lucia Ameur, die wegen eines Regelverstoßes bereits auf der Liste stand, konnte sich durch den Gewinn eines Merkspiels vor dem Aus retten. Tawil wurde von den Zuschauern schließlich aus der Show gewählt.

Zwei Promis verlassen "Promi Big Brother" freiwillig

Am Mittwoch (12. August) haben sich gleich zwei Stars freiwillig dazu entschieden, "Promi Big Brother" 2020 zu verlassen. Erst zog Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser aus dem VIP-TV-Knast aus, weil sie nach einem Regelverstoß mit Kandidatin Elene Lucia Ameur auf die Abschussliste gesetzt wurde. "Ich werde das Big-Brother-Haus verlassen, weil ich nicht zulassen will, dass Elene wegen mir gehen muss", lautete ihre Entscheidung.

Auch Senay Gueler wollte nicht mehr im Haus von "Promi Big Brother" bleiben. "Ich möchte das Haus verlassen. Ihr habt ja gesehen, dass ich immer wieder unglückliche Tage hatte […] es gibt einige hier, die über Leichen gehen würden, um am Ende zu gewinnen", erklärt er seine Entscheidung gegenüber Sat.1.

Montag, 10. August: Claudia Kohde-Kilsch muss als Erste gehen

Bei der ersten Rauswahl am Montag standen Claudia Kohde-Kilsch und Udo Bönstrup auf der Abschussliste. Die Bewohner mussten letztendlich entscheiden, ob Claudia oder Udo "Promi Big Brother" verlassen sollte. Mit sieben zu sechs Stimmen verlor die Ex-Tennisspielerin das Rennen und musste als Erste die Show verlassen.

Promi Big Brother 2020: Kandidaten offiziell bekannt

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren