Jeremy London: Festnahme wegen häuslicher Gewalt

Ein Ehestreit ist offensichtlich vollkommen eskaliert: Der Schauspieler Jeremy London wurde vorübergehend festgenommen, nachdem er seine Frau mit einem Auto mitgeschleift haben soll. Diese rief umgehend die Polizei...
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Was ist da nur in ihn gefahren? Der US-amerikanische Schauspieler Jeremy London (45, "Branded") wurde nach einem Vorfall von häuslicher Gewalt in der letzten Woche in seinem Wohnort Jackson County im US-Bundesstaat Mississippi festgenommen. Das US-Portal "TMZ" veröffentlichte den Notruf seiner Frau Juliet, die darin ihrem Mann vorwirft, sie mit einem Auto mitgeschleift zu haben, als er aus der Garage fuhr. Dabei habe sie sich am Bein und Arm verletzt.

Angeblich soll London zuvor heftig mit seiner Frau gestritten und anschließend mit ihrem Auto das Weite gesucht haben. Dabei habe sie sich am Wagen festgehalten und sei verletzt worden. In dem Telefonat wirft sie ihrem Ehemann nicht nur häusliche Gewalt vor, sondern auch den Diebstahl ihres Fahrzeugs. London selbst äußerte sich bislang nicht, ließ aber über einen Sprecher die Verhaftung bestätigten. Es handele sich um eine private Angelegenheit.

Hier gibt es Jeremy London in dem Western "Branded" zu sehen

Lesen Sie auch: Die Spice Girls gehen nicht auf Tour

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren