Jennifer Hudson: Lieber Wasser statt Wodka

Ein Geständnis der besonderen Art hat Schauspielerin Jennifer Hudson abgeliefert. "Ich habe noch niemals einen Drink gehabt", erklärt die 31-Jährige.
| (ip/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jennifer Hudson lässt die Finger von Hochprozentigem
Evan Agostini/Invision/AP Jennifer Hudson lässt die Finger von Hochprozentigem

Ein Geständnis der besonderen Art hat Schauspielerin Jennifer Hudson abgeliefert. "Ich habe noch niemals einen Drink gehabt", erklärt die 31-Jährige.

USA - "American Idol"-Gewinnerin und Schauspielerin Jennifer Hudson hat noch nie Alkohol getrunken. "Ich bin 31 Jahre alt und habe noch niemals in meinen Leben einen Drink gehabt oder Drogen genommen", sagt Hudson im Interview mit dem Magazin "Manhattan". In ihrem neuesten Film "The Inevitable Defeat of Mister" spielt Hudson eine heroinsüchtige Mutter, der das Sorgerecht für ihren Sohn entzogen wird.

In dem Buch "I Got This: How I Changed My Ways an Lost What Weighed Me Down" erfahren Sie, wie Jennifer Hudson zu ihrem gesunden Lebensstil fand

"Ich bleibe lieber bei Diät-Cola, Crystal Light (ein kalorienarmes Erfrischungsgetränkt) und Wasser", sagt Hudson. Generell hat sich die "Dreamgirls"-Darstellerin in den letzten Jahren zur echten Gesundheitsfanatikerin gemausert. Während sie 2008 noch einige Kilos zu viel auf den Rippen hatte, speckte Hudson danach kräftig ab. Rund 40 Kilogramm innerhalb weniger Monate hat das Schauspieltalent mit einer Punkte-Diät abgenommen. "Schwierig wird es, wenn ich unter mein Zielgewicht komme. Dann heißt es für mich nur noch essen, essen und nochmal essen", erzählte die Mutter eines Sohnes in einem Interview mit der "Huffington Post".

Momentan arbeitet die Oscar-Gewinnerin auch weiter an ihrer Musik-Karriere. "Wir werden bei den Aufnahmen alles so machen, dass ich gar nicht nach Hause gehen möchte. Meine Schwester und mein Manager werden auf der Couch schlafen, während wir bis vier oder fünf Uhr in der Früh arbeiten", sagt Hudson. Bis ihre neue Platte spruchreif wird, wird sicherlich noch einige Zeit vergehen. Bis dahin können sich ihre Fans aber mit dem Film "The Inevitable Defeat of Mister" die Wartezeit verkürzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren