Jennifer Garner: "Mittags Babypause, danach zurück zur Arbeit"

Jennifer Garner jongliert dieser Tage diverse Aufgaben. Die 41-jährige gebürtige Texanerin greift als dreifache Mutter wieder voll ins Hollywood-Geschehen ein.
| (sie/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jennifer Garner ist stets top organisiert
Jordan Strauss/Invision/AP Jennifer Garner ist stets top organisiert

Hollywood - Im von Kritikern und Zuschauern gleichsam hochgelobten Streifen "Dallas Buyers Club" spielt sie neben Matthew McConaughey eine der Hauptrollen. Wie schwierig es ist, die Arbeit am Set mit den Aufgaben einer dreifachen Mutter zu kombinieren, verriet sie jetzt spot on news.

Jennifer Garner ist eigentlich Spezialistin für Liebesdramen und Romantikomödien - hier gibt es zwei Filme aud DVD

"Ich bin mittags schnell zum Milch abpumpen nach Hause gefahren und danach gleich wieder zurück zur Arbeit", so Garner, die während der Dreharbeiten zu "Dallas Buyers Club" ihr jüngstes Kind, Sohn Sam, stillen musste. "Mittlerweile kann ich ganz gut Kinder stillen", scherzte die Schauspielerin, auch deshalb "musste die Crew nie wirklich lange auf mich warten".

Jennifer Garner verriet der Nachrichtenagentur außerdem, dass Ehemann Ben Affleck (41) "ein echt guter Dad" sei, der "in den Wochen, da ich drehe zuhause auch die 'Lunch-Mama' abgeben muss". Eine Aufgabe, die der Oscar-Preisträger, der demnächst als Batman vor der Kamera stehen wird, "mit absoluter Bravour gelöst hat", so die stolze Ehefrau und Mutter.

Garner spielt in ihrem neuen Film eine Ärztin. Für den einstigen "Alias"-Star "eine echte Traumrolle. "Wohl auch, weil an mir eine Ärztin verlorengegangen ist", so die Schauspielerin. Sie habe sich für den Job in diesem Film "mit Recherchen via Google vorbereitet. Das Internet hat die Recherche für Schauspieler dieser Tage enorm erleichtert", so Garner, die als nächstes Filme mit Kevin Costner und Al Pacino auf dem Plan hat. "Für meinen Ehemann bedeutet das, dass er reichlich Baby-Duty hat in den nächsten Monaten", freut sich die sympathische US-Amerikanerin.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren