Ivana Teklic: Heidi Klum konnte ihr nichts beibringen

Bei "Germany's Next Topmodel" schied sie aus. Den Weg auf die internationalen Laufstege schaffte Ivana Teklic trotzdem. Heidi Klum hat sie dies aber offenbar nicht zu verdanken.
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bei "Germany's Next Topmodel" landete Ivana Teklic nur auf Platz drei. Den internationalen Durchbruch als Model hat die 20-Jährige mittlerweile trotzdem geschafft. An den Ratschlägen von Model-Mama Heidi Klum (42) lag das aber anscheinend nicht. "So richtig etwas beibringen konnte Heidi mir eigentlich nicht. Meiner Meinung nach war sie dafür zu selten am Set", verriet die Blondine im Interview mit dem Magazin "Closer".

Wie sich Ivana Teklic bei "Germany's Next Topmodel" schlug, sehen Sie hier im Video

Viel gelernt habe sie hingegen von den anderen beiden Juroren Thomas Hayo (46) und Wolfgang Joop (71): "Die beiden haben mir erklärt, wie ich mich verbessern kann." Den endgültigen Durchbruch schaffte sie aber auch mit deren Hilfe nicht. Dazu musste erst Ex-"GNTM"-Juror Peyman Amin (44) ins Spiel kommen. Er nahm das Model in seine Kartei auf und vermittelte ihr die ersten großen Jobs. Mittlerweile lief Teklic schon für Modegrößen wie Roberto Cavalli und Dior.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren