Ist Prinz Charles Dschungelcamp-Fan? Er überrascht Moderatoren mit Video-Botschaft

Ein Trash-TV-schauender Prinz Charles ist irgendwie schwer vorstellbar. Jetzt hat er aber das Moderatoren-Duo des britischen Dschungelcamps überrascht und ihnen für ihre Arbeit gedankt. Schaut der Royal tatsächlich Reality-Shows?
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ob Prinz Charles abends auch mal Trash-Fernsehen schaut?
Ob Prinz Charles abends auch mal Trash-Fernsehen schaut? © Niall Carson/PA Wire/dpa

Nicht nur in Deutschland, auch in Großbritannien ist das Format "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sehr erfolgreich und lockt jedes Jahr ein Millionenpublikum an. Ob auch der ein oder andere Royal die Glotze anschaltet, um Promis bei ekligen Prüfungen und fiesen Lästerattacken zu beobachten? Prinz Charles hat jetzt das Moderatoren-Duo der Trash-Show überrascht.

Prinz Charles zu Dschungelcamp-Moderatoren: "Ich kann mir kein besseres Duo vorstellen"

Seit 2002 präsentieren Anthony McPartlin und Declan Donnely die britische Variante des Dschungelcamps. Am Mittwoch (5. Mai) waren die beiden TV-Stars zu Gast in der BBC-Sendung "The One Show". Dort erhielten sie eine unerwartete Videobotschaft von Prinz Charles, der den beiden für ihre Arbeit dankte. "Ich kann mir kein besseres Duo vorstellen, das diese Aktivität vorantreibt, als Ant und Dec, die seit über 30 Jahren eine glänzende Karriere in den Medien haben", erklärte der Royal in seiner Botschaft.

Hat Prinz Charles mit dieser "Aktivität" tatsächlich die Moderation des Dschungelcamps gemeint? Nein, denn Anthony und Declan sind in Großbritannien nicht nur als Präsentatoren der Trash-Show bekannt, sondern unterstützen auch gemeinnützige Projekte. Die beiden haben eine Initiative ins Leben gerufen, um junge Menschen bei der Jobsuche in der Medienlandschaft zu unterstützen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Moderatoren-Duo kennt Prinz Charles seit Jahren

Diese Bemühungen haben auch Prinz Charles beeindruckt, wie dieser in der Videobotschaft weiter erklärt: "Vielen Dank, Ant und Dec, [...] für all ihre wunderbaren Bemühungen im Namen der jungen Leute, die von diesem Projekt unterstützt werden." Die Moderatoren kennen Prinz Charles persönlich und haben ihn bereits für eine Dokumentation begleitet. Von der Nachricht des Prinzen zeigen sich die beiden überrascht: "Wie cool ist das denn?"

Anthony Partlin und Declan Donnely haben Prinz Charles bereits persönlich kennengelernt.
Anthony Partlin und Declan Donnely haben Prinz Charles bereits persönlich kennengelernt. © IMAGO / i Images

Dass Prinz Charles tatsächlich das Dschungelcamp schaut, scheint sehr unwahrscheinlich zu sein. Trotzdem ist der Gedanke, dass der Royal mit Herzogin Camilla abends vor dem Fernseher sitzt und sich über peinliche Trash-VIPs lustig macht, durchaus amüsant.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren