Ilka Bessin über Hater: Habt ihr keine eigenen Probleme?

Bei der RTL-Show "Let's Dance" tanzt Ilka Bessin aktuell sehr erfolgreich von Sendung zu Sendung. Im Netz muss sie sich aber mit fiesen Beschimpfungen auseinandersetzen. Wie geht die Komikerin mit negativen Kommentaren gegen ihren Körper um?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bis 2016 verkörperte Ilka Bessin die Kunstfigur "Cindy aus Marzahn".
BrauerPhotos / J.Reetz Bis 2016 verkörperte Ilka Bessin die Kunstfigur "Cindy aus Marzahn".

Bei der diesjährigen Staffel der Tanz-Show "Let's Dance" entpuppt sich Ilka Bessin als Überraschungspaket. Obwohl sie von der Jury keine Top-Bewertung bekommt, schafft sie es jede Woche durch das Zuschauer-Voting in die nächste Sendung. Dafür muss sie aber auch viel Hass-Kommentare einstecken.

Ihre Fans feiern die Komikerin für ihren Mut und ihr tolles Körpergefühl. "Trau dich weiter und zeig allen, dass auch Menschen, die keine Hungerharken sind, sich bewegen können", lobt ein Follower auf Instagram die Leistung von Ilka Bessin.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hater beschimpft Ilka Bessin als "dickes Gurkenfass"

Allerdings muss sich die 49-Jährige auch mit vielen negativen Kommentaren auseinandersetzen. Vor allem für ihre füllige Figur wird sie von Hatern übel beschimpft. Zwischenzeitlich dachte Ilka sogar daran, bei "Let's Dance" auszusteigen. Wie geht sie mit solchen Netz-Beleidigungen um?

Im Interview mit "Bild" hat Ilka Bessin über die negativen Kommentare im Internet gesprochen: "Manche Bemerkungen sind schon hart. Da hat mich einer als 'Dickes Gurkenfass' beschimpft, da muss man erst mal drauf kommen! 'Dicke Kuh' hätte es doch auch getan. Die Leute fragen auch Erich (Bessins Tanzpartner Erich Klann, Anm. d. Red.), ob er sich schäme, mit mir zu tanzen."

Ilka Bessin möchte sich nach "Let's Dance" gegen Mobbing engagieren

Vor allem die Tatsache, dass die fiesen Nachrichten auf ihren Körper statt auf ihre Leistung abzielen, stört die Komikerin: "Man kann mich für meinen Job kritisieren, wenn ich mal nicht lustig war oder schlecht getanzt hab – aber nicht dafür, dass ich dick bin. [...] Die Leute machen sich viel mehr Gedanken über meine Figur, als ich selbst es tue. Da denke ich oft: Habt ihr keine eigenen Probleme?

Dieser Erfahrung kann Ilka Bessin allerdings auch etwas Gutes abgewinnen. "Ich möchte mich demnächst gerne mehr im Kampf gegen Mobbing engagieren. An Schulen, gerne mit Kindern und Jugendlichen. Ich habe es ja in der letzten Zeit extrem an mir selbst gemerkt, wie sehr einen fiese Kommentare verletzen können", erzählt sie im Gespräch mit "Bild" weiter.

Wie sich Ilka Bessin weiterhin bei "Let's Dance" schlägt und ob sie die Show vielleicht sogar gewinnt, sehen Sie am Freitag ab 20.15 Uhr auf RTL.

Lesen Sie auch: So heiß feiert Rebel Wilson ihre erfolgreiche Diät auf Instagram

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren