Herzogin Kate hat über 220 Stalker

Dass sich Promis mit Stalkern herumschlagen müssen, ist bekannt. Doch besonders Herzogin Kate scheint von Fanatikern umzingelt zu sein. Seit dem Bekanntwerden ihrer Schwangerschaft hat sie laut britischen Medien mehr als 220 unliebsame Verfolger an der Backe.
| (mos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Herzogin Kate hat derzeit nicht viel zu lachen
2013 Invision Herzogin Kate hat derzeit nicht viel zu lachen

Herzogin Kate (33) muss sich derzeit nicht nur mit Schwangerschaftsübelkeit herumschlagen. Laut "Mirror.uk" hat die Frau von Prinz William (32) über 220 Stalker. Und das kommt nicht von ungefähr: Laut eines ehemaligen Beamten der Londoner Polizei ist Kates Schwangerschaft der maßgebliche Grund. Dem Ex-Polizisten zufolge habe die Vergangenheit bewiesen, dass Ereignisse wie eine bevorstehende Geburt oder Hochzeit die Wahrscheinlichkeit von Stalking-Vorfällen steigere.

Sehen Sie auf MyVideo alles zur Traumhochzeit von William und Kate

Derzeit beobachtet ein Spezial-Team von Polizisten alle Personen, die eine Gefahr für Kate und die britische Königsfamilie darstellen könnten. Dabei stattete es in Begleitung von Psychologinnen den "gefährlichsten" Fanatikern einen Besuch ab, um "medizinische Untersuchungen" durchzuführen. Außerdem würden Internetquellen unter die Lupe genommen, um möglichen Gefahren vorzubeugen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren