Herzogin Camilla: Erster Auftritt als Ehrenoberst

Die Herzogin von Cornwall hat ihren ersten Termin als Colonel-in-Chief wahrgenommen und beeindruckte dabei in einem tannengrünen Ensemble. Den Titel hatte sie im Juli von Prinz Philip übertragen bekommen.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Herzogin Camilla bei ihrem Besuch des Hauptquartiers der Rifles
imago images/i Images Herzogin Camilla bei ihrem Besuch des Hauptquartiers der Rifles

Herzogin Camilla hat zum ersten Mal in ihrer Rolle als Colonel-in-Chief das Hauptquartier des Infanterieregiments der britischen Armee, The Rifles, besucht. Bei ihrem Besuch der Beachley Barracks, der Militärbasis in Wales, trug die 73-Jährige ein knielanges Kleid in Tannengrün und eine Brosche mit dem Zeichen der Rifles, dazu Perlenohrringe und mehrere feine Ketten. Den Look komplettierte sie mit einer Handtasche der exakt gleichen Farbe ihres Kleides.

Das Buch "Camilla - die Geschichte einer großen Liebe" hier auf Amazon bestellen

Der Colonel-in-Chief - oder auch Ehrenoberst - ist der Schirmherr des Regiments. Seine Position ist allerdings "nur" zeremoniell. Prinz Philip (99) war 2017 in den Ruhestand getreten. Im Juli dieses Jahres hatte er den historischen militärischen Titel an die Herzogin von Cornwall übertragen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren