Helen Mirren postet "No Make-up"-Foto für den guten Zweck

Wozu noch Make-up auftragen, wenn das Coronavirus jegliche Auftritte auf dem roten Teppich verhindert? Viele Stars posten derzeit Bilder von ihren Gesichtern ohne jeden "Anstrich" - Helen Mirren benutzt den privaten Einblick gleich für einen guten Zweck.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
So gestylt kennt man sie von dem roten Teppich: Helen Mirren 2020 bei den Golden Globes
Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect So gestylt kennt man sie von dem roten Teppich: Helen Mirren 2020 bei den Golden Globes

Helen Mirren (74, "Das Leuchten der Erinnerung") hat das Business verstanden, in dem sie seit mehreren Jahrzehnten arbeitet. Um die Aufmerksamkeit ihrer Follower auf eine Spendenaktion zu lenken, hat die Schauspielerin zu einem bewährten Trick gegriffen: ein "No Make-up"-Foto direkt aus ihrem Bett.

"Die Queen" mit Helen Mirren hier auf Amazon streamen

Auf dem Foto, das sie auf Instagram postete, liegt die Schauspielerin offenbar kurz nach dem Aufwachen im Bett: Verwuschelte Haare, müde Augen und eine Brille inklusive. "Als Gegenwert für dieses Foto von mir direkt nach dem Aufwachen spendet bitte", schreibt Mirren zu dem Bild und fügt einen Link zu einer Spenden-Seite an für die "Intensive Care Society", eine britische Wohltätigkeitsorganisation, die Pflegekräfte und ihre Patienten unterstützt.

Die "No Make-up"-Fotos werden in Zeiten des Coronavirus und der Isolation zum Trend. Auch Models wie Bella Hadid (23), Kaia Gerber (18), Heidi Klum (46) oder Schauspielerinnen wie Amanda Seyfried (34), Eva Mendes (46), Drew Barrymore (45), Julia Roberts (52) oder Julianne Moore (59) teilten bereits Bilder von sich ohne jeden "Anstrich". Warum das Ganze nicht noch mit einem sinnvollen Zweck verbinden?

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren