Heimlicher Sohn von Charles und Camilla? Australier will royale Abstammung beweisen

Simon Charles Dorante-Day ist überzeugt davon, das uneheliche Kind von Prinz Charles und Herzogin Camilla zu sein. Mit einem Fotovergleich auf Facebook will er jetzt seine Verwandtschaft zu den britischen Royals beweisen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Haben Charles und Camilla einen unehelichen Sohn, den sie verheimlichen? Das behauptet zumindest ein Australier, der davon überzeugt ist, von den Royals abzustammen.
Haben Charles und Camilla einen unehelichen Sohn, den sie verheimlichen? Das behauptet zumindest ein Australier, der davon überzeugt ist, von den Royals abzustammen. © Prinz Öko/dpa

Haben Prinz Charles und Herzogin Camilla tatsächlich ein heimliches Kind der Liebe? Ein Australier ist überzeugt davon, der Sohn des Paares zu sein. Auf Facebook zeigt Simon Charles Dorante-Day, wie ähnlich er und seine Kinder Mitgliedern der royalen Familie sehen sollen.

Dieses Foto soll beweisen, dass Charles und Camilla einen unehelichen Sohn haben

Auf Facebook hat er ein Foto seines Sohnes online gestellt, das er mit einer alten Aufnahme von Queen Elisabeth vergleicht. Tatsächlich ist eine gewisse Ähnlichkeit der beiden nicht von der Hand zu weisen.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Auch einige User sind der Meinung, dass der Sohn des Australiers aussieht wie die junge Queen. "Ja, ich habe die Ähnlichkeit von Liam mit Elizabeth auf dem Foto gesehen, das Sie heute geteilt haben, und dachte, wow!!! Zu viele Ähnlichkeiten zwischen Ihnen, Ihren Kindern und anderen, als dass es sich um eine bloße Zufalls- oder Verschwörungstheorie handeln könnte", lautet ein Kommentar zu dem Bild.

Simon Charles Dorante-Day will vor Gericht für sein Recht als Royal kämpfen

Simon Charles Dorante-Day kämpft bereits seit Jahren dafür, vom britischen Königshaus als Sohn von Charles und Camilla anerkannt zu werden. Dafür zog er sogar vor Gericht. In einem Interview mit dem australischen Sender "Channel 7" hat er jetzt betont, seinen Kampf fortsetzen und erneut rechtliche Schritte einleiten zu wollen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Aber wie kommt der Australier auf die Idee, er könne der uneheliche Sohn des royalen Paares sein? Schließlich wurde er bereits 1966 geboren, Jahre bevor Charles und Camilla sich offiziellen Angaben zufolge kennengelernt haben. Vor allem seine Großmutter, die für die Königin gearbeitet haben soll, habe Simon Charles Dorante-Day immer wieder glaubhaft erzählt, er sei von royaler Abstammung.

Dass er tatsächlich irgendwann dank seiner "Beweise" vor Gericht als Sohn von Charles und Camilla anerkannt wird, ist eher unwahrscheinlich.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren