Heidi Klum zeigt seltenes Foto mit allen Kindern

Heidi Klum postet einen Schnappschuss aus ihrem Bett. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Allerdings sind dieses Mal alle ihre Kinder mit von der Partie.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Darüber dürfte Heidi nicht begeistert sein. ProSieben hat offenbar aus Versehen die Finalistinnen für GNTM enthüllt.
Richard Shotwell/Invision/AP/dpa Darüber dürfte Heidi nicht begeistert sein. ProSieben hat offenbar aus Versehen die Finalistinnen für GNTM enthüllt.

Dieses Bild hat absoluten Seltenheitswert: Heidi Klum präsentiert sich mit ihren vier Kindern Leni, Henry, Lou und Johan auf Instagram. Normalerweise hält das Topmodel ihren Nachwuchs komplett aus der Öffentlichkeit heraus. Dieses Mal gab es wohl eine Ausnahme.

Heidi Klum zeigt die Augen ihrer Kinder

Zwar zeigt Heidi die Gesichter ihrer zwei Söhne und zwei Töchter nicht, aber soviel gab es von den Kindern noch nie zu sehen. Zusammen mit der Model-Mama liegen sie im Bett und haben die Decke bis zur Nasenspitze hochgezogen. Nur die Augen sind zu sehen.

Normalerweise legt Heidi Smileys über die Gesichter ihrer Kinder, um sie vor neugierigen Fans und aufdringlichen Paparazzi zu schützen.

Heidi Klum feiert mit Tochter Leni eine Tanzparty

Kurz zuvor hat die 46-Jährige ein Video mit ihrer ältesten Tochter Leni gepostet, in dem sie die Langeweile durch die Haus-Quarantäne einfach wegtanzen. Dabei ist das Gesicht der 15-Jährigen nicht zu erkennen.

Dabei hat Leni mittlerweile sogar ihren eigenen Instagram-Kanal. Doch selbst dort zeigt sie ihr Gesicht nicht. Wie es scheint, könnte die 15-Jährige allerdings bald in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter treten. Auf ihrem Account hat sie Bilder gepostet, die sie bei einem professionellen Model-Shooting zeigen.

Vielleicht wird man ja bald das Gesicht von zumindest einem Klum-Kind sehen.

Lesen Sie auch: Anna Ermakova - Für immer gefangen im Schatten von Boris Becker?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren