Heidi Klum wünscht Simon Cowell "eine schnelle Genesung"

Simon Cowell hatte bei seinem E-Bike-Sturz offenbar großes Glück im Unglück. Heidi Klum und Sofía Vergara posten jetzt Genesungswünsche.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Heidi Klum und Simon Cowell kennen sich seit vielen Jahren.
Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com Heidi Klum und Simon Cowell kennen sich seit vielen Jahren.

Wann der Musik-Produzent Simon Cowell (60) nach seinem Bruch des Rückens zurück in die Öffentlichkeit kehrt, steht bislang noch völlig in den Sternen. Jetzt posten seine "America's Got Talent"-Jurykolleginnen Heidi Klum (47) und Sofía Vergara (48) Genesungswünsche für ihren Chef. Beide teilten auf Instagram das identische Bild, das sie neben Mitjuror Howie Mandel (64) im Studio zeigt - vorbildlich mit Mund-Nasen-Schutz.

Hier gibt es die Serie "Making the Cut" mit Heidi Klum.

"Wir vermissen dich"

Alle drei deuten dabei auf den leeren Stuhl von Cowell. Heidi Klum schrieb dazu: "Ich wünsche dir eine schnelle Genesung." Ihre Kollegin Sofía Vergara kommentierte den Schnappschuss mit den Worten: "Wir vermissen unseren Chef! Komm schnell zurück!" Cowell befindet sich derzeit nach einer sechsstündigen Operation am Rücken im Krankenhaus.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Laut britischen Medienberichten kam er bei seinem Unfall mit einem neuen E-Bike knapp um eine Querschnittslähmung herum. Nur um einen Zentimeter soll dabei das Rückenmark verfehlt worden sein, was ihn möglicherweise in den Rollstuhl gezwungen hätte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren