Heidi Klum ist wieder in Berlin und zeigt peinlichen Pups-Tanz

Mit ihrer Familie ist Heidi Klum wieder in Berlin angekommen. Ihre Rückkehr nach Deutschland feiert sie mit einem skurrilen Clip auf Instagram.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Heidi Klum ist wieder in Berlin. Bereits im November war sie zu Gast in der Hauptstadt, um Aufnahmen für die neue Staffel "Germany's Next Topmodel" zu drehen.
Heidi Klum ist wieder in Berlin. Bereits im November war sie zu Gast in der Hauptstadt, um Aufnahmen für die neue Staffel "Germany's Next Topmodel" zu drehen. © BrauerPhotos / J.Reetz

Der Klumsche Familienclan ist wieder in Berlin. Nach dem Weihnachtsurlaub scheint sich Heidi Klum gleich wieder in die Arbeit für "Germany's Next Topmodel" zu werfen.

Wo wohnt Heidi Klum in Berlin?

Mit ihrer Familie ist das Topmodel "Bild" zufolge wieder im Soho House untergekommen, soll sich sogar eine ganze Privat-Etage gemietet haben. Dem Bericht zufolge belaufen sich die Kosten dafür auf 3.000 Euro - pro Tag!

Lesen Sie auch

Heidi Klum sucht wieder "Germany's Next Topmodel"

Am 4. Februar startet die neue Staffel "Germany's Next Topmodel". Auf Instagram zeigt sich Heidi Klum bereits überaus fleißig und promotet die Castingshow.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

In den ersten Werbeaufnahmen, die von keinem geringeren als Star-Fotograf Ranking geschossen wurden, sind die Nachwuchs-Models um Heidi Klum drapiert. Dabei zeigt sich die 47-Jährige auch wieder gewohnt freizügig und präsentiert ihren Sideboob.

Heidi Klum in einem spektakulaeren roten Kleid, flankiert von ihren Rohdiamanten – den diesjährigen Kandidatinnen von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“.
Heidi Klum in einem spektakulaeren roten Kleid, flankiert von ihren Rohdiamanten – den diesjährigen Kandidatinnen von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“. © ProSieben / Rankin

Peinlicher Pups-Tanz von Heidi Klum

Auf Instagram zeigt Heidi Klum oft ihre ausgelassene und etwas kindische Seite. Mit ihrem neuen Clip in ihrer Story könnte sie allerdings etwas übers Ziel hinausgeschossen sein. Bei einer skurrilen Tanzeinlage reckt sie immer wieder ihren Po in die Höhe, untermalt von lauten Flatulenz-Geräuschen. Das Video gibt es aktuell noch auf ihrer Instagram-Seite zu sehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren