Heidi Klum enthüllt den Designer ihres Brautkleides

Heidi Klum hat Tom Kaulitz in einem voluminösen Brautkleid geheiratet. Nun hat sie verraten, von welchem Designer ihr "Traumhochzeitskleid" stammt.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Heidi Klum setzte bei ihrer Hochzeit mit Tom Kaulitz auf ein weißes Kleid
carrie-nelson/ImageCollect Heidi Klum setzte bei ihrer Hochzeit mit Tom Kaulitz auf ein weißes Kleid

Am ersten Augustwochenende gaben sich Model-Mama Heidi Klum (46) und Tokio-Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz (29) das Jawort. Auf dem offiziellen Hochzeitsfoto, das Klum auf Instagram veröffentlicht hat, war ihr voluminöses Brautkleid zu sehen. Wer es designt hat, war bisher nicht bekannt. Nun hat Klum das Geheimnis gelüftet: Es stammt vom Modehaus Valentino und dessen Designer Pierpaolo Piccioli.

Sie brauchen Inspiration für Ihr Hochzeitskleid? Hier gibt's das Buch "Ein Traum in Weiß: Grace Kelly bis Kate Middleton - Die schönsten Hochzeitskleider"

Das hat den Designer inspiriert

"Mein Traumhochzeitskleid", schreibt die 46-Jährige auf Instagram zu einem Video, das bei ihrer zweiten Anprobe in Paris aufgenommen wurde. Designer Pierpaolo Piccioli erklärt darin, dass sein Werk "von Romantik und Leichtigkeit" inspiriert worden sei, etwas das zu Klums Persönlichkeit passe.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Es bewegt sich", ruft Klum begeistert, während sie sich strahlend in dem Hochzeitskleid dreht und durch das Modeatelier läuft. Tom habe sich ein richtiges Prinzessinnenkleid gewünscht, verrät sie in dem Clip ebenfalls. Am Ende lobt sie Pierpaolo Piccioli, dass er ein "fabelhaftes Kleid" entworfen habe.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren