Hape Kerkeling: "30 war eine echte Katastrophe"

Die meisten Menschen werden nicht so gerne älter, Hape Kerkeling hingegen hat damit kein Problem. In einem Interview verrät er jetzt sogar: "Ich freue mich sehr darauf, 50 zu werden."
| (thn/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hape Kerkeling ist stets zum Scherzen aufgelegt - hier im April bei "Wetten, dass..?"
ddp images Hape Kerkeling ist stets zum Scherzen aufgelegt - hier im April bei "Wetten, dass..?"

München - Die meisten Menschen haben fürs Älterwerden nicht so viel übrig. Anders Hape Kerkeling (49, "Und du willst gehen"): Der Entertainer ist sogar äußerst entzückt von der Vorstellung an seinen bevorstehenden 50. Geburtstag: "Ich freue mich sehr darauf, 50 zu werden", sagt Kerkeling im Interview mit der Fernsehzeitschrift "Hörzu". "30 war eine echte Katastrophe. Ich habe gedacht, da ist man alt, da ist der Zug abgefahren", erzählt er. An seinem 50. Geburtstag könne Kerkeling immerhin auf 30 Jahre Bühnenkarriere zurückblicken. Wenn das kein Grund zur Freude ist!

Sehen Sie Hape Kerkeling bei MyVideo zu Gast in der "Harald Schmidt Show"

Das ZDF zeigt am 30. November, Kerkelings Geburtstag, den Film "Hape Kerkeling: Keine Geburtstagsshow". Der Entertainer wollte partout keine Gala, denn diese habe er ja bereits zum 40. bekommen. Gemeinsam mit Gero von Boehm (60) und Micky Beisenherz (37) hat er lieber einen Film über sein Leben gemacht, eingebettet in Sketche, die die Vorbereitungen zu einer Kerkeling-Geburtstagsshow zeigen, die nie stattfinden wird. Auch seine Kunstfigur Horst Schlemmer wird zu sehen sein.

Von Schlemmer denkt Kerkeling im Übrigen, dass dieser berühmter ist, als er selber. "Eine Freundin erzählte mir mal, zu der Zeit, als Schlämmer sehr populär war, habe eine Grundschullehrerin Kinder gefragt, wie der Bundespräsident heiße. Als nichts kam, gab sie ihnen vor: Horst ... und die Klasse antwortete im Chor: Schlämmer", erzählt Kerkeling im Interview.

Und was plant der vielseitig begabte Entertainer für die nächsten 50 Jahre? Laut eigener Aussage habe er viele Pläne, aber noch nichts Konkretes in der Pipeline: "Jetzt mache ich wirklich erst mal gar nichts", sagt Kerkeling.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren