Hape Kerkeling sagt Horst Schlämmer auf Wiedersehen

Hape Kerkeling (49) sagt seinem Alter Ego Horst Schlämmer für immer auf Wiedersehen - doch offensichtlich nicht aus Abneigung, wie er der "Bild"-Zeitung erzählt.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hape Kerkeling hat genug von Horst Schlämmer
ddp images Hape Kerkeling hat genug von Horst Schlämmer

Hape Kerkeling (49) sagt seinem Alter Ego Horst Schlämmer für immer auf Wiedersehen - doch offensichtlich nicht aus Abneigung, wie er der "Bild"-Zeitung erzählt.

"Ich habe den Horst geliebt."

Sehen Sie Hape Kerkeling auf MyVideo so privat wie selten

Vielmehr sei die Maskerade anstrengend gewesen - die unbequeme Perücke, das schmerzhaft drückende Gebiss und der Gestank des Klebers, der den falschen Schnauzer haften ließ, machten dem Comedian das Leben als Horst schwer.

Auch wenn dieser "wahrscheinlich sogar meine absolute Lieblingsfigur" war. Doch nicht nur Horst muss dran glauben - Hape zieht sich vorerst ganz von der großen Bühne zurück. Eine letzte Hoffnung bleibt den Fans: "Mein Entschluss bedeutet nicht, dass ich vielleicht nicht noch einen Film mache. Oder ein Buch schreibe."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren