Google: Kate Upton schlägt Heidi Klum

Die Liste der meistgegoogelten Models des Jahres 2014 beinhaltet ein paar Überraschungen: So interessiert Kate Upton die User offenbar mehr als Heidi Klum. Und Miranda Kerr könnte von einer Schlägerei profitiert haben.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kate Upton (li.) hat die Google-User 2014 mehr interessiert als Heidi Klum
[M] Charles Sykes/Jordan Strauss/Invision/AP Kate Upton (li.) hat die Google-User 2014 mehr interessiert als Heidi Klum

München - Schöne Frauen sind stets gefragt - auch in den Suchmaschinen. In der Gunst der Google-User lagen im Jahr 2014 überraschenderweise aber gar nicht die üblichen Verdächtigen vorne. Das zeigt eine Rangliste der meistgegoogelten Models, die der Internetriese für die Webseite "style.com" erstellt hat. Denn angeführt wird diese von Kate Upton (22) und Kim Kardashians Schwester Kendall Jenner (19). Die Branchengrößen Heidi Klum (41), Gisele Bündchen (34) und Kate Moss (40) hatten da auf den Rängen vier bis sechs das Nachsehen. Trotz "Germany's Next Topmodel", einer Flut an Yoga-Schnappschüssen und eines runden Geburtstags.

Bis zum weltweit gefragten Topmodel ist es ein weiter Weg. Wie die ersten Schritte aussehen, zeigt diese Doku auf MyVideo

Auch eine weitere gute Bekannte hat sich im Ranking der meistgegoogelten Models vor die Phalanx der drei Altmeisterinnen des guten Aussehens geschoben: Auf Platz drei grüßt Ex-Victorias-Secret-Schönheit Miranda Kerr. Gut möglich aber, dass die 31-Jährige den Rummel um ihre Person gar nicht selbst hervorgerufen hat. Denn im Hochsommer hatten sich Hollywood-Star Orlando Bloom (37) und Dauerrüpel Justin Bieber (20) im Streit um die schöne Australierin um ein Haar in einen Faustkampf begeben. Und solcherlei amourös motivierte Handgreiflichkeiten sind natürlich ein wahrer Google-Kracher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren