Gloria von Thurn und Taxis eröffnet mit Promis die Schlossfestpiele

Fürstin von Thurn und Taxis eröffnet ihre Schlossfestspiele. Warum Alfons Schuhbeck dort Kochverbot hat, wieso Monika Gruber ein rotes Kleid trägt und die Netrebko auftreten darf.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
15  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Diese Promis besuchten die Schlossfestpiele in Regensburg...
BrauerPhotos 13 Diese Promis besuchten die Schlossfestpiele in Regensburg...
Gastgeberin Gloria Fürstin von Thurn und Taxis
BrauerPhotos 13 Gastgeberin Gloria Fürstin von Thurn und Taxis
Monika Gruber, Alfons Schuhbeck, Astrid Freudenstein und Hubert Aiwanger
BrauerPhotos 13 Monika Gruber, Alfons Schuhbeck, Astrid Freudenstein und Hubert Aiwanger
Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit Partnerin Tanja Schweiger.
BrauerPhotos 13 Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit Partnerin Tanja Schweiger.
Stephanie Birnthaler mit Tochter und Monika Schmalhofer
BrauerPhotos 13 Stephanie Birnthaler mit Tochter und Monika Schmalhofer
Fritz von Thurn und Taxis mit Fürstin Gloria
BrauerPhotos 13 Fritz von Thurn und Taxis mit Fürstin Gloria
Generalkonsul Timothy E. Liston (USA), Uschi Dämmrich von Luttitz mit Tochter Stephanie sowie Hubert Aiwanger
BrauerPhotos 13 Generalkonsul Timothy E. Liston (USA), Uschi Dämmrich von Luttitz mit Tochter Stephanie sowie Hubert Aiwanger
Gute Laune bei Monika Gruber, Alfons Schuhbeck und Gloria Fürstin von Thurn und Taxis
BrauerPhotos 13 Gute Laune bei Monika Gruber, Alfons Schuhbeck und Gloria Fürstin von Thurn und Taxis
Reinhard Söll mit Lebensgefährtin Svetlana Panfilow und den beiden Söhnen
BrauerPhotos 13 Reinhard Söll mit Lebensgefährtin Svetlana Panfilow und den beiden Söhnen
Carl Alban von Schönburg-Glauchau mit Frau Julie und Sohn Hubertus sowie Detlev von Wangenheim
BrauerPhotos 13 Carl Alban von Schönburg-Glauchau mit Frau Julie und Sohn Hubertus sowie Detlev von Wangenheim
Detlev von Wangenheim mit Frau Leslie
BrauerPhotos 13 Detlev von Wangenheim mit Frau Leslie
Gloria Fürstin von Thurn und Taxis, Monika Gruber und Alfons Schuhbeck
BrauerPhotos 13 Gloria Fürstin von Thurn und Taxis, Monika Gruber und Alfons Schuhbeck
Uschi Dämmrich von Luttitz, Hubert Aiwanger, Gloria Fürstin von Thurn und Taxis und Gertrud Maltz-Schwarzfischer
BrauerPhotos 13 Uschi Dämmrich von Luttitz, Hubert Aiwanger, Gloria Fürstin von Thurn und Taxis und Gertrud Maltz-Schwarzfischer

Die Fürstin weiß, wie man sich in Szene setzt – und dabei neben Ruhm auch noch Geld verdient: Gloria von Thurn und Taxis hat ihre Schlossfestspiele in St. Emmeram in Regensburg eröffnet. "Bei Kaiserwetter", wie sie jubelte.

Zum Start gab's Verdis Otello – wobei die Fürstin eigentlich großer Wagner-Fans ist, wie sie offenbarte: "Aber wir können hier niemals Wagner aufführen – dafür gibt es ja Bayreuth. Und es gibt nichts Besseres als Bayreuth."

Hubert Aiwanger: Otello als trockener Stoff?

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, dessen Partnerin Tanja Schweiger ja Landrätin von Regensburg ist, kam mit Fliege und in bester Laune: "Wir haben vor der Vorstellung viel gelacht", sagte Aiwanger. "Wenn man vorher seinen Spaß hat, kann man den trockenen Stoff leichter verdauen." Otello als trockener Stoff?

Alfons Schuhbeck genießt es, mal nicht kochen zu müssen

Für Starkoch Alfons Schuhbeck war es eine Ausnahme, überhaupt mal eine Oper anzuschauen: "Normal bin ich bei solchen Veranstaltungen hinter den Kulissen. Umso mehr genieße ich diesen Tag."

Genauso hatte Gloria es geplant, wie sie dem Sender TVA sagte: "Alfons Schuhbeck will ja immer selber kochen. Heute hat er Kochverbot! Wir wollen ihn endlich mal verwöhnen."

Monika Gruber kam als Begleitung von Alfons Schuhbeck mit

An Schuhbecks Seite: Kabarettistin Monika Gruber. "Ich wollte immer mal hierher. Als mich Alfons vor ein paar Tagen gefragt hat, habe ich gleich Ja gesagt."

Die Gruberin stach optisch im leuchtend roten Kleid hervor. Ihre Begründung: "Ich habe mir gedacht, die Konkurrenz ist groß und schmutzig – und wahrscheinlich nicht rot. Also habe ich jetzt einen Vorteil – und in meinem Alter muss man alles nehmen, was vom Gesicht ablenkt."

Anna Netrebko wird bei den Schlossfestspielen in Regensburg auftreten

Bei aller Heiterkeit: Manche sehen mit Argwohn, dass Anna Netrebko bei Fürstin Gloria auftreten wird am kommenden Freitag. Der russischen Operndiva wird mangelnde Abgrenzung von Wladimir Putin vorgeworfen, vielerorts gilt sie als Persona non grata. Nicht so in Regensburg.

Sponsoren akzeptieren Netrebko-Auftritt bei Fürstin Gloria von Thurn und Taxis

Sponsoren wie BMW und Energieversorger Rewag haben mit Netrebko offenbar auch kein Problem. Rewag-Sprecher Martin Gottschalk sagte dem BR: "Sie hat sich doch mittlerweile genug von Putin und dem Angriffskrieg distanziert."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
15 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare