Geschenkewahnsinn vor Weihnachten: So gehen die Stars damit um

Alle Jahre wieder hat uns der Vorweihnachtsstress fest im Griff. Doch wie sieht das bei den Promis aus, versinken Kai Pflaume und Co. auch im Geschenkewahnsinn?
| (obr/ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die Zeit wird langsam knapp: Wer bis jetzt noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen hat, sollte sich beeilen. Oder wollen Sie am 23. Dezember noch einmal los? Für Moderatorin Verena Kerth (36) ist das schon fast Tradition. "Ich bin wirklich die, die man an Heiligabend nach dem Weißwurstfrühstück noch in der Stadt sieht, weil ich nie wirklich plane. Ich bin mehr die Spontane", verrät sie spot on news.

Auch Daniela Katzenberger (31, "Eine Tussi speckt ab") ist eher "der Last-Minute-Typ. Ich möchte mir einfach sicher sein, dass ich für Jeden das perfekte Geschenk habe und darum brauche ich immer viel zu viel Bedenkzeit". Vor allem für ihren Ehemann Lucas Cordalis (50) das Passende zu finden, sei "echt schwer". (Mit Amazon Prime kommen die Geschenke noch rechtzeitig. Gleich hier zum 30-Tage-Test anmelden - gratis!)

"Wir schenken uns nichts mehr"

Ganz anders sieht das bei Quiz-Moderator Kai Pflaume (50, "Wer weiß denn sowas?") aus. "Wir sind in der Regel gut vorbereitet". Die Geschenke für die Kinder "sind schon längst besorgt". Seiner Frau schenkt der beliebte Moderator dagegen schon seit Jahren nichts mehr. "Wir haben irgendwann festgestellt, dass es sehr viel schöner ist, wenn wir stattdessen zu Beginn des neuen Jahres mal die Gelegenheit nutzen, gemeinsam einkaufen zu gehen und uns einfach einen schönen Tag machen."

"Wir Großen schenken uns eigentlich nichts mehr, bis auf eine Kleinigkeit vielleicht, damit man was zum Auspacken hat", berichtet auch Moderator Elton (46, "1, 2 oder 3"). Nur bei den Kindern werde natürlich eine Ausnahme gemacht. Auch für Schauspieler Justus von Dohnanyi (57, "Der Vorname") sind Geschenke längst "nicht mehr soooo wichtig. Ich bin ja jetzt nicht mehr ganz klein. Und die Kinder sind auch schon ganz schön groß. Die studieren schon", erklärt der Künstler.

"Ich bin jemand, der gerne gibt"

Bei "Sturm der Liebe"-Star Larissa Marolt (25) gehören die Geschenke jedoch einfach dazu. "Ich bin jemand, der gerne gibt. Ich bin aber auch jemand, der sich über ein Geschenk freut; ich liebe Überraschungen. Ich komme aber auch aus einer sehr großzügigen Familie und wir beschenken uns sehr gern - nicht nur an Weihnachten."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren