Frederic von Anhalt will Cathy Hummels zur Prinzessin machen

Setzt er erst ihr und dann dem Ganzen die Krone auf? Adoptiv-Prinz Frederic von Anhalt überrascht in der TV-Show "Kampf der Realitystars" mit einem ganz besonderen Vorhaben: Der 78-Jährige will Moderatorin Cathy Hummels zur Prinzessin machen.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
11  Kommentare Artikel empfehlen
Frederic von Anhalt über Cathy Hummels: "Die eiserne Lady hat uns allen das Fürchten beigebracht."
Frederic von Anhalt über Cathy Hummels: "Die eiserne Lady hat uns allen das Fürchten beigebracht." © RTL2/Karl Vandenhole, Brauer

Schon so manches Society-Sternchen wollte durch Frederic von Anhalt mit Diadem und neuem Namen durchs Leben tapsen. So konnte sich einst der Witwer von Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor (†99) vorstellen, Gina-Lisa Lohfink (34) zu adoptieren. Doch zu einer gemütlichen Familienrunde unterm royalen Kronleuchter ist es nie gekommen. Grund: ihr "billiges Auftreten" und die "mangelnden Manieren", so von Anhalt.

Während TV-Show bekommt Cathy Hummels Prinzessinnen-Angebot

Frederic von Anhalts neuestes Vorhaben: Der 78-Jährige will Cathy Hummels (33) zur Prinzessin machen! Aber würde die schöne Münchnerin tatsächlich alles aufgeben, die Ehe mit Mats Hummels aufs Spiel setzen und nach Hollywood ziehen? Und wie kam es überhaupt zu diesem ungewöhnlichen TV-Entschluss?

Frederic von Anhalt ist Kandidat bei "Kampf der Realitystars"

Cathy Hummels moderiert die zweite Staffel der Trash-Promi-Show "Kampf der Realitystars", in der unter anderem auch Frederic Prinz von Anhalt Kandidat ist. Die erste Begegnung verlief dabei nicht glatt.

Der 78-Jährige meckert nach den Dreharbeiten in der AZ: "Ich lebe seit 38 Jahren in den USA, ich kannte Cathy Hummels gar nicht. Deshalb habe ich zu ihr gesagt, dass sie sich erst einmal vorstellen sollte. So machen das die TV-Gastgeber in Amerika auch." Die AZ weiß: Die aufgeweckte Spielerfrau ließ sich auf seine Provokation während des TV-Drehs gar nicht ein. Stattdessen stellte sich Hummels immer wieder überschwänglich den Promi-Teilnehmern vor.

Lesen Sie auch

Von Anhalt findet: "Da hat sie echten Humor bewiesen. Ich war ziemlich überrascht. Während wir in unseren albernen kurzen Hosen auftreten mussten, stand sie im Glitzer-Abendkleid vor uns. Das war so absurd." Deshalb heckte er einen Plan aus, der alles verändern könnte: "Ich habe Cathy Hummels in der Show gefragt, ob ich sie zur Prinzessin machen darf."

So reagiert Cathy Hummels auf Frederic von Anhalts Anfrage

Die AZ hakt bei Cathy Hummels nach. Der Show-Profi lacht laut und meint ironisch: "Da musste ich schmunzeln und war kurz davor, 'ja' zu sagen." Dann ergänzt die Ehefrau von Mats Hummels kichernd: "Aber dann ist mir eingefallen: 'Cathy, du bist verheiratet und schon Prinzessin'. Das war in diesem Moment so unfassbar lustig."

Im Nachhinein sei von Anhalts Prinzessinnen-Anfrage gar nicht Ernst gemeint gewesen, sagt er der AZ: "Ich habe Cathy Hummels nur auf die Schippe genommen und wollte ihre Reaktion abwarten. Sie war komplett verblüfft." Ob sie eine gute Moderatorin bei "Kampf der Realitystars" gewesen ist? "Sie wäre eine bessere Prinzessin", lacht er in der AZ. "Die eiserne Lady hat uns allen das Fürchten beigebracht."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 11  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
11 Kommentare
Artikel kommentieren