Frauke Ludowig: Hat sie einen Ehemann und Kinder?

Frauke Ludowig ist aus dem deutschen Fernsehen nicht wegzudenken. Doch wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen bei der Star-Moderatorin aus? 
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Frauke Ludowig mit ihren Eltern Franz und Helga.
BrauerPhotos / R.Droese Frauke Ludowig mit ihren Eltern Franz und Helga.

Frauke Ludowig ist eine feste Größe im Showgeschäft. Es gibt kaum einen Star, den die 56-Jährige noch nicht interviewt hat. Trotz all der Oberflächlichkeit der Branche scheint die Moderatorin angenehm auf dem Boden geblieben zu sein: Regelmäßig zeigt sie sich zum Beispiel auf ihrem Instagram-Kanal komplett ungeschminkt, was ihre Fans ihr hoch anrechnen. Auch privat scheint es bei ihr gut zu laufen.

Frauke Ludowig: Hat sie Mann und Kinder?

Frauke Ludowigs Privatleben ist für einen Promi erfrischend skandalfrei: seit 2003 ist sie mit ihrem Mann, dem Creative Director Kai Roeffen verheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden 2001 auf einer Party. Das Paar lebt in Köln und hat zwei Töchter, Nele (16) und Nika (14). Frauke Ludowig hält ihre Familie weitestgehend raus aus der Öffentlichkeit, hin und wieder zeigt sie jedoch ihren Mann auf dem roten Teppich oder einem ihrer Social-Media-Kanäle. Anfang Juni etwa veröffentlichte Frauke ein paar Schnappschüsse einer familiären Gartenparty, auf denen man neben ihrem Ehemann auch ihren Bruder zu sehen bekommt. 

Frauke Ludowig: Wer sind ihre Eltern? 

Frauke Ludowig wurde am 10. Januar 1964 im niedersächsischen Wunstorf geboren. Zu ihren Eltern Helga und Franz Ludowig hat sie ein sehr liebevolles Verhältnis. Sie leben noch immer in Fraukes Geburtsort und betrieben dort bis zum Ruhestand eine Fleischerei. Ursprünglich wollte die Moderatorin nach ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau sogar den elterlichen Betrieb übernehmen - oder Tierärztin werden. Ihr Leben nahm aber offensichtlich eine glamouröse Wendung, die Fleischerei übernahm letzten Endes Fraukes Bruder Frank Ludowig. 

Frauke Ludowig mit ihren Eltern Franz und Helga.
Frauke Ludowig mit ihren Eltern Franz und Helga. © BrauerPhotos / R.Droese

Frauke Ludowig: Ausbildung und Beruf

Ihre ersten Erfahrungen in den Medien sammelte Frauke Ludowig 1988 bis 1990 bei einem Volontariat bei radio ffn in Isernhagen, wo sie unter anderem die Frühsendungen moderierte. Anschließend wechselte sie zum Fernsehsender RTL, dem sie bis heute treu ist. Seit 1994 moderiert sie das Boulevard-Magazin "Exclusiv", und übernahm im selben Jahr die Redaktionsleitung über die unterschiedlichen "Exclusiv"-Formate. Sie moderiert außerdem regelmäßig diverse Sendungen und Events, hat Gastauftritte in Fernsehserien und ist als Designerin und Markenbotschafterin für "Hometrend" tätig.

Lesen Sie auch: Frauke Ludowig hat als Azubi den Umgang mit Geld gelernt

Lesen Sie auch: Frauke Ludowig - Leberwurstbrot zum Frühstück

Bilder von früher: Durch die Jahre mit Frauke Ludowig

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren