Franz Beckenbauer lädt wieder zum Karpfenessen

Letztes Jahr fehlte er wegen einer Grippe, diesmal war er trotz aller gesundheitlicher Probleme in der Vergangenheit wieder dabei: Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer lud zum traditionellen Karpfenessen ins Hotel Kitzhof in Kitzbühel.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Franz Beckenbauer mit Ehefrau Heidi, Sohn Joel (2.v.r.), Hansi Hinterseer (re.), Chefkoch Jürgen Bartl (li.) und Direktor Johannes Mitterer (2.v.l.).
API/Michael Tinnefeld Franz Beckenbauer mit Ehefrau Heidi, Sohn Joel (2.v.r.), Hansi Hinterseer (re.), Chefkoch Jürgen Bartl (li.) und Direktor Johannes Mitterer (2.v.l.).

Letztes Jahr fehlte er wegen einer Grippe, diesmal war er trotz aller gesundheitlicher Probleme in der Vergangenheit wieder dabei: Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer (74) lud zum traditionellen Karpfenessen ins Hotel Kitzhof in Kitzbühel.

Ehefrau Heidi, Sohn Joel und Promi-Freunde wie Sänger Hansi Hinterseer zupften gerne mit. Schließlich besagt der Brauch, dass einem das ganze Jahr über nicht das Geld ausgeht, wenn man eine gezupfte Fischschuppe in seinem Geldbeutel trägt.

Karpfenessen in Kitzbühel: Warum fehlte Gastgeber Franz Beckenbauer?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren