Florian Silbereisen feiert seinen Geburtstag mit diesem Mann

Es ist der erste Geburtstag als Single. Florian Silbereisen hat am Sonntag seinen 38. Geburtstag gefeiert - wohl ohne seine Exfreundin Helene Fischer. Dafür mit einem Mann an seiner Seite, den viele Schlagerfans gut kennen: Ben Zucker.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Florian Silbereisen ist seit fast einem Jahr offiziell Single.
dpa/Jens Kalaene Florian Silbereisen ist seit fast einem Jahr offiziell Single.

Die Öffentlichkeit erfuhr erst Mitte Dezember 2018, dass sich Helene Fischer und Florian Silbereisen schon vor Monaten getrennt hatten. Während die Schlagersängerin neu verliebt ist und fortan mit ihrem Tänzer Thomas Seitel auf Wolke sieben turnt, ist der TV-Entertainer offiziell ohne Partnerin an seiner Seite glücklich. Das zeigt auch ein aktuelles Facebook-Foto.

Anzeige für den Anbieter Facebook Beitrag über den Consent-Anbieter verweigert

Geburtstags-Partner: Florian Silbereisen feiert mit Ben Zucker

Allein musste Silbereisen seinen Geburtstag nämlich nicht feiern. Seinen Ehrentag verbrachte er mit seinem Kumpel Ben Zucker (36), der auch am 4. August geboren wurde. Auf dem gemeinsamen Selfie strahlen die Musiker um die Wette. "GeburtstagsBro‘s! Liebe Grüße von uns! Einen schönen Sonntag für Euch. Danke! Für eure lieben Glückwünsche", schreibt Ben Zucker auf Facebook.

Wo war Helene Fischer? Sie genießt eine Auszeit vom Showbusiness und den ersten Sommer mit ihrer neuen Liebe...

Lesen Sie auch: Helene Fischers Freund Thomas Seitel platzt der Kragen

Lesen Sie auch: Das denkt Florian Silbereisenes Bruder über Helene Fischers Leben

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Die schönsten Liebes-Bilder

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren