Florian David Fitz über die moderne Welt

Der Frauenschwarm aus "Doctor's Diary", Florian David Fitz, äußerte seine Ansichten über die Zufriedenheit in unserer modernen Welt.
| (lp/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der Frauenschwarm aus "Doctor's Diary", Florian David Fitz, äußerte seine Ansichten über die Zufriedenheit in unserer modernen Welt.

München - "Wir leben heute wie im Schlaraffenland, aber trotzdem sind wir kein bisschen glücklicher als vor 40 Jahren."

Das stellt Schauspieler Florian David Fitz (38) im Interview mit dem Magazin "Grazia" fest. Für den Frauenschwarm aus "Doctor's Diary" sei die moderne Zeit nicht mit mehr Zufriedenheit gleichzustellen. Deswegen ist ihm das Reflektieren ein wichtiges Anliegen: Einmal pro Woche halte er inne und denke darüber nach, was er gut gemacht und wo er "Bullshit" gebaut habe. Fitz' neueste Familienkomödie "Da geht noch was" läuft ab 12. September in den Kinos.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren