Fans feiern Daniela Katzenberger für ehrliches Cellulite-Foto

Daniela Katzenberger zeigt auf einem neuen Bikini-Bild ihre Cellulite. Sie liebe Orangenhaut, schrieb sie dazu. Die Fans sind begeistert von dem ehrlichen Foto.
| (tae/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Daniela Katzenberger ist für ihre humorvollen Instagram-Posts bekannt.
Daniela Katzenberger ist für ihre humorvollen Instagram-Posts bekannt. © imago images/Future Image

Daniela Katzenberger (34) begeistert ihre Fans mit ihrem neuesten Instagram-Foto: Der Reality-TV-Star zeigt darauf stolz seine Cellulite. "I love Orangenhaut", schrieb die Katze zu dem Bild, auf dem sie passenderweise auf einer Luftmatratze in Form einer Orangenscheibe in ihrem Pool auf Mallorca schwimmt. Dabei ist sie mit einem pink-weiß-gestreiften Bikini bekleidet, die Haare hat sie locker nach oben gesteckt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Ihren Fans scheint das ehrliche Posting zu gefallen: Die 34-Jährige sammelte bereits fast 70.000 Likes und über 1.200 Kommentare für ihr Foto. "Orangen sind gesund", schrieb etwa Dschungelkönig Prince Damien (30) darunter. "Ich liebe dich für diese ehrlichen Posts", kommentierte eine Instagram-Nutzerin. "Wir lieben dich für deine Echtheit", schrieb eine andere Userin. "Mal nichts Gefiltertes auf Insta, genau so sieht nämlich die Realität aus und das finde ich super", äußerte sich eine weitere Followerin.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Daniela Katzenberger hat sich noch nicht an ihre Typveränderung gewöhnt

Vergangene Woche meldete sich Daniela Katzenberger ebenfalls mit einem Foto aus dem Pool aus einer zweiwöchigen Instagram-Pause zurück. "Auf Mallorca sind es heute 'dezente' 31 Grad und wenn ich noch Extensions hätte, würden sie mir wahrscheinlich vom Schädel schmelzen", verriet sie in ihrem Post. Anfang Juni hatte Katzenberger ihre Typveränderung gezeigt: Statt ihrer platinblonden Mähne trägt sie die Haare nun etwas dunkler. Sie habe sich "immer noch nicht dran gewöhnt, kommt vielleicht noch", schrieb die 34-Jährige.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren