Ex-DSDS-Sternchen Aline Bachmann hat 121 Kilo abgenommen

Unglaubliche Verwandlung: Die ehemalige DSDS-Kandidatin Aline Bachmann hat 121 Kilo abgenommen und präsentiert einen Vorher-Nachher-Vergleich.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
So sieht Aline Bachmann heute aus. In den letzten Jahren hat die ehemalige DSDS-Sängerin 121 Kilo abgenommen.
So sieht Aline Bachmann heute aus. In den letzten Jahren hat die ehemalige DSDS-Sängerin 121 Kilo abgenommen. © imago images / Sven Ellger

Dieser Instagram-Post von Aline Bachmann zeigt die extreme Verwandlung, die das Ex-DSDS-Sternchen in den letzten Jahren vollzogen hat. Sie hat bislang sagenhafte 121 Kilo abgenommen!

"Es ist unglaublich. Es ist ein harter Weg! 196KG und jetzt 75KG", schreibt Aline Bachmann zu dem Vorher-Nachher-Vergleich. Dass es sich bei den beiden Fotos um ein und dieselbe Person handeln soll, ist fast nicht zu glauben.

Zu DSDS-Zeiten wog Aline Bachmann 120 Kilo

Ihre Fans sind begeistert von der Transformation der ehemaligen DSDS-Sängerin. Mit Kommentaren wie "Das ist einfach so krass", "Du kannst so stolz auf dich sein" und "Ich ziehe meinen Hut" reagieren ihre Follower auf das Bild.

Aline Bachmann wurde 2013 durch DSDS bekannt, damals wog sie 120 Kilo. Nach ihrer Teilnahme an der RTL-Show nahm sie fast 80 Kilo zu. Erst dann erkannte sie, dass sie für ihre Gesundheit dringend abnehmen muss und hat bis heute 121 Kilo verloren.

121 Kilo weniger: Aline Bachmann muss überschüssige Haut entfernen lassen

Durch den extremen Gewichtsverlust begann ihre Haut allerdings zu hängen und zu überlappen. Deshalb musste sie sich die überschüssige Haut entfernen lassen. Auch diese Erfahrung teilt sie mit ihren Fans und Followern auf Instagram.

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren