Erklärung: Darum heißen Heidi Klums Brüste Hans und Franz

Die Brüste von Heidi Klum heißen "Hans und Franz". Im Gespräch mit Olivia Jones hat das Model nun verraten, von wem die Namen stammen.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Heidi Klum versteht es, "Hans und Franz" in Szene zu setzen
Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect Heidi Klum versteht es, "Hans und Franz" in Szene zu setzen

Es ist kein Geheimnis, dass Model-Mama Heidi Klum (46) Namen für ihre Brüste hat: "Hans und Franz". Im Gespräch mit Drag Queen Olivia Jones (50), bei den Dreharbeiten zu ihrer neuen Show "Queen of Drags", hat Klum nun aber klargestellt, dass die Namen gar nicht von ihr stammen. Außerdem hat sie ein intimes Detail aus ihrer Ehe mit Tom Kaulitz (30) ausgeplaudert...

 

Die richtige "Verpackung" für Ihre Bürste finden Sie hier

Heidi Klum: Namen für ihre Brüste stammen von Stewart Shining

Die Namen "Hans und Franz" für ihre Brüste habe sich der Fotograf Stewart Shining (55) ausgedacht, mit dem sie einst für "Sports Illustrated" zusammengearbeitet hat. "Das ist nicht auf meinen Mist gewachsen", erzählt Klum, wie auf Jones' Instagram-Account zu sehen ist. Die Drag-Queen-Ikone nennt ihre Brüste kurzerhand "Fix und Foxi".

Heidi Klum macht nicht viel Sport: "Zählt Sex?"

Außerdem verrät Klum in dem Clip, dass sie "total viele" Bananen esse. Sportler, zum Beispiel Tennisspieler, würde man in den Pausen auch immer Bananen essen sehen. Allerdings mache sie nur "selten" Sport, was Jones nicht glauben kann. Auf Englisch fragt Klum nach, ob Sex als Sport zähle? Als Jones das bejaht, gibt Klum preis: "Dann jeden Tag!".

Heidi Klum: Eine Zeitreise durch ihre Mega-Karriere

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren