Elton John: Seine Münchner Ex-Frau verklagt ihn wegen Biografie

Elton John wird von seiner Münchner Ex-Frau verklagt. Mit seiner Biografie habe er bei ihr psychische Probleme ausgelöst.
| Kimberly Hagen
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Hochzeit am Valentinstag 1984: Elton John und Renate Blauel.
imago images/Mary Evans Hochzeit am Valentinstag 1984: Elton John und Renate Blauel.

Elton John wird von seiner Münchner Ex-Frau verklagt. Mit seiner Biografie habe er bei ihr psychische Probleme ausgelöst.

Sie war anders als so viele Ex-Frauen von Superstars, wollte nie ins Rampenlicht oder die Ehe mit einer Berühmtheit vergolden. Renate Blauel (63), Toningenieurin aus München, war von 1984 bis 1988 mit Elton John (73, "I’m Still Standing") verheiratet. Danach war sie komplett abgetaucht. Bis jetzt. Gerade ist ihre Klage vorm Obersten Gericht in London eingegangen.

Britische Medien berichten, dass sie drei Millionen Pfund (3,3 Millionen Euro) von Elton John fordert, weil er in seiner Autobiografie "Me" über sie schreibt – und so die Schweigevereinbarung bricht, die sie zur Scheidung vor 32 Jahren ausgemacht hätten.

Klage: Elton John brach Schweigevereinbarung

Doch was stört Renate Blauel, die von Elton John damals fünf bis zehn Millionen Pfund und ein Stadthaus in London bekommen haben soll, an dem Buch? Sie fürchtet um ihre Gesundheit. Das Auftauchen im Buch habe bei ihr bereits bestehende psychische Probleme ausgelöst. Der Weltstar schreibt dort beispielsweise, dass sie ihn nicht besuchen wollte, als er und sein Mann David Furnish (57) vor zehn Jahren erstmals Eltern geworden sind.

Die drei Millionen stören Elton John weniger, sein Vermögen wird auf 400 bis 500 Millionen Euro geschätzt. Vielmehr möchte er Frieden, weil er Renate stets respektierte. Ein Insider: "Er hofft, dass sie die Klage noch fallenlässt."

Lesen Sie auch: "Alptraum" - US-Star Troian Bellisario spricht über Meghans Hochzeit

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren