Ehrenoscar für Angelina Jolie und Steve Martin

Ein Ehrenoscar mit gerade mal 38 Jahren, darüber darf sich in diesem Jahr Angelina Jolie freuen. Auch Komiker Steve Martin darf sich freuen.
| (obr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Angelina Jolie bei der Filmpremiere von Brad Pitts "World War Z" im Juni 2013
Jon Furniss/Invision/AP Angelina Jolie bei der Filmpremiere von Brad Pitts "World War Z" im Juni 2013

Vor 13 Jahren wurde Hollywood-Star Angelina Jolie (38) für ihre Rolle im Film "Durchgeknallt" mit dem begehrten Oscar ausgezeichnet. Nun winkt der zweite Goldjunge. Die 38-Jährige bekommt in diesem Jahr einen der vier Ehrenoscars überreicht. Jolie soll für ihr humanitäres Engagement mit dem Jean-Hersholt-Preis geehrt werden, teilte die Filmakademie am Donnerstag mit.

Angelina Jolie ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Regisseurin. Ihr erfolgreiches Debüt "In the Land of Blood and Honey" finden Sie hier

Ebenfalls ausgezeichnet werden Schauspielerin Angela Lansbury (87, "Mord ist ihr Hobby"), der italienische Kostümbildner Piero Tosi (86) und Hollywood-Komiker Steve Martin (68). Der meldete sich gleich über Twitter zu Wort: "Ich bin stolz in diesem Jahr einen Ehrenoscar zu bekommen, stellvertretend für die Comedybranche und für all die Menschen, mit denen ich gearbeitet habe."

Die Auszeichnungen werden am 16. November im Rahmen der "Governors Awards"-Gala in Hollywood überreicht. Seit 2009 werden die Ehrenoscars abseits der Oscar-Verleihung vergeben. Die findet erst am 2. März 2014 statt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren