Echte Zähne von Katie Price: Sie zeigt sich ohne Veneers

Reality-TV-Ikone Katie Price hat sich ihre künstlichen Zähne, sogenannte Veneers, austauschen lassen. In einem Video zeigt sie ganz uneitel ihr natürliches Lächeln.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
So schaut das Lächeln von Katie Price normalerweise aus. Jetzt hat sie sich allerdings ohne ihre Veneers gezeigt. (Archivbild)
BrauerPhotos/G. Schober 2 So schaut das Lächeln von Katie Price normalerweise aus. Jetzt hat sie sich allerdings ohne ihre Veneers gezeigt. (Archivbild)
Bitte lächeln: So sieht Katie Price ohne ihre künstlichen Zähne aus.
Youtube/Katie Price 2 Bitte lächeln: So sieht Katie Price ohne ihre künstlichen Zähne aus.

Normalerweise legt Katie Price viel Wert auf ihr äußeres Erscheinungsbild, geht aber auch ganz offen mit ihren Beauty-Behandlungen um. Jetzt hat sie sich ihre Veneers (Verblendschalen aus Keramik, die auf den echten Zahn geklebt werden) erneuern lassen und präsentiert in einem Video ihren Fans ihr natürliches Lächeln.

So sieht Katie Price ohne Veneers aus

Für die Behandlung müssen die echten Zähne bis auf einen kleinen Rest abgetragen werden, damit der künstliche Ersatz daran befestigt werden kann. Wie ein Patient ohne Veneers aussieht, hat Katie Price ganz uneitel gezeigt.

Bitte lächeln: So sieht Katie Price ohne ihre künstlichen Zähne aus.
Bitte lächeln: So sieht Katie Price ohne ihre künstlichen Zähne aus. © Youtube/Katie Price

Katie Price ist nicht der einzige VIP, der auf die künstlichen Verblendschalen setzt. Prominente Beispiele aus Deutschland sind "Sommerhaus der Stars"-Gewinner Mike Heiter und "Promis unter Palmen"-Kandidat Matthias Mangiapane, die beide öffentlich zu ihren Zahnbehandlungen stehen. Viele Stars verheimlichen aber, dass ihre echten Zähne aussehen wie kleine Pfefferminzbonbons.

Für Katie Price sind ihre Zähne momentan allerdings die geringste Sorge. Im Türkei-Urlaub hat sich die britische Trash-Queen beide Füße und Knöchel gebrochen. Aktuell ist sie auf einen Rollstuhl angewiesen und wird voraussichtlich erst wieder in drei bis sechs Monaten laufen können.

Bitte lächeln! Diese Promis ließen sich die Zähne richten

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren